Portable Google Chrome 3.0.193.2

Google geht mit Chrome V3 in die nächste Betarunde. Wer also ausprobieren und Neues entdecken will, der ist mit der Version 3.0.193.2 momentan auf dem neusten Stand. Nutzer der aktuellen Beta können sich diese hier zur Installation herunterladen – alle anderen bekommen natürlich die portable Version zum Ausprobieren. Eigentlich wollte ich erst heute abend die Beta raushauen – aber hier sind schon einige E-Mails von Leuten eingetrudelt, die scheinbar nicht abwarten können. Also – viel Spaß und schönes Wochenende!

chromo

Download Portable Google Chrome 3.0.193.2

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Hi Carsten,
    danke. Irgendwie wird bei mir der RSS-Feed nicht so oft aktualisiert. Der Post war nicht drin. Komisch. Woran kann das liegen? Schönes Wochenende.

  2. Weil der Post erst 10 Minuten her ist vielleicht? 😉

  3. ‚Auf dem neuesten Stand‘ ?
    Aber nur wenn man von den DEV-Versionen absieht oder?
    Ich denke die aktuellste dürfte sein: 3.0.195.1

    EDIT: Ahhhh… habs grad erst gesehen ‚BETArunde‘ XD alles klar

  4. Ja logen – aber hier wurde mal abgestimmt, dass es nur die Betas und Finals portabel gibt 🙂

  5. Was haltet ihr denn davon das alle sagen das Chrome Daten sammelt. Stimmts oder net? Und wie schlägt sich Chrome?
    Gibt ja noch Iron(Chromium), aber da tut sich im Moment nicht viel.

  6. @Praefix: Was meinst du mit „Chrome sammelt Daten“?

    Natürlich sammelt Chrome Daten, z.B. History, Cookies, Downloads, Bookmarks? Ist doch normal, oder? Macht dein Browser das nicht?

    Ich verwende Chrome seit Monaten – daher sei dir mal aus erster Hand versichert: Geht es um Sicherheit, Privacy und Schnelligkeit, ist Chrome das Referenzmodell!
    Und ich glaube kaum, dass es sich Google leisten kann, mich heimlich und bösartig im Hintergrund auszuspionieren, damit es die Weltherrschaft übernehmen kann…

    Aber ok, Chrome hat aber auch Nachteile, z.B. ist der Firefox beliebig erweiterbar. Kann aber auch ein Vorteil für Chrome sein, wenn man z.B. an den AddOn-War (AdBlock vs. NoScript usw.) denkt…

    Also, um deine Frage zu beantworten:
    Stimmt net.

  7. Jup, thx für die Antwort. Iron habe ich mal ausprobiert gefiel mir aber nicht ganz so, FF auch nicht 😉 Deshalb Opera, aber Chrome auszuprobieren kann auch nicht schaden.

  8. ich benutze chrome seit dem release und liebe diesen browser einfach. super schnell, simpel und schick. klar ein effektiver werbeblocker fehlt mir noch, aber sobald richtige addons unterstützt werden, wird das schon ! =)

  9. Hat der auch einen Adblocker? Würd gerne eine Filterliste einfügen.

  10. @Praefix @Chris

    Hier ist der Werbeblocker für Chrome:
    http://goseven.blogspot.com/2009/05/werbefilter.html

  11. @ K.Laus:

    Und ich glaube kaum, dass es sich Google leisten kann, mich heimlich und bösartig im Hintergrund auszuspionieren, damit es die Weltherrschaft übernehmen kann…

    Falls du es nicht weisst: Google verdient damit sein Geld 😉

    Google ist keine Wohltätigkeitsorganisation.

    Ich nutze zufrieden Iron, auch, wenn nicht all zu oft Updates erscheinen.

    Gruß

    Hannes

  12. Bitte einen Loader für Addons und -new-new-tab page machen. Danke;)

  13. Slopestyle says:

    Also bei mir Funktioniert diese Chrome Version leider nicht, kann keine Webseite Öffnen, habe ich mit manchen Chrome Versionen schon gehabt, hab Windows 7!

    heul

  14. @Slopestyle
    Recktsklick auf die chrome.exe, dann Eigentschaft, dann auf den Reiter „Kompatibilität“ und „Kompatibilitätsmodus Windows XP SP2“ auswählen. Müsste dann eigentlich klappen.

  15. gehört hier definitiv nicht hin

    Hallo Carsten,

    unlängst hast Du von einem „Datenkopierprogramm“ geschrieben, das wie ein Downloadmanager funktionieren soll und für große Dateien sehr gut geeignet ist. Ich finden diesen Eintrag nicht, weil mir der richtige Suchbegriff nicht einfällt. H I L F E !

  16. loremzmeyer says:

    Hallo Jens,

    ich glaube Du suchst TerraCopy

    http://stadt-bremerhaven.de/teracopy-2-erschienen/

  17. loremzmeyer says:

    Hallo Jens,

    ich glaube Du suchst TeraCopy

    http://stadt-bremerhaven.de/teracopy-2-erschienen/

  18. @Hannes

    Falls du es nicht weisst: Google verdient damit sein Geld
    Google ist keine Wohltätigkeitsorganisation.

    Meine Oma legte jeden Pfennig noch unter’s Kopfkissen, später dann das Sparbuch mit 0,003% Zinsen. Die Zeiten haben sich geändert, wir leben in einer Konsumgesellschaft – man verdient Geld, um es auszugeben.

    Früher war es doch so, dass man mit debiler Werbung von oben bis unten zugemüllt wurde. Streuwerbung halt. Ich schau zwar kein Fernsehen, aber ich glaube, dort wird dieses Prinzip noch immer praktiziert – dort wirst du erbarmungslos mit Bierwerbung vollgedröhnt, obwohl du Antialkoholiker bist…

    Durch Google kriege ich Werbung für die Artikel, die mich wirklich interessieren. Amazon macht das recht ähnlich.

    Also, verglichen mit der damaligen Werbekeule finde ich die personalisierten Produktangebote wirklich klasse. Die Entscheidung, wann-wo-wieviel ich kaufe, treffe ich ja noch immer selbst…

  19. Kasimir Blaumilch says:

    Hallo Caschy,

    nachdem gerade alle Browser erneuert werden. Wie schauts mit einer aktuellen Version von Seamonkey 2.0 aus? Gibts ja auch seit kurzem eine neue Beta. Oder funktioniert dein alpha-loader vielleicht auch mit der neuen Beta? Wäre ja super.

  20. Die Entscheidung, wann-wo-wieviel ich
    kaufe, treffe ich ja noch immer
    selbst…

    Wirklich? Das Prinzip von Werbung ist doch grade dass, das Du es nicht merkst wie Du schon wieder auf Werbung hereingefallen bist! Genau das ist doch das Prinzip von Google und dafür werden sie bezahlt Dir die Werbung unterzujubeln die Dir dann an jeder Stelle sagt „kauf mich“…! Streuwerbung kann ich einfach „übersehen“.

  21. @K. Laus:

    Durch Google kriege ich Werbung für
    die Artikel, die mich wirklich
    interessieren. Amazon macht das recht
    ähnlich.

    Ja genau, sie sammeln deine Daten und verkaufen sie an Dritte weiter, sagte ich ja. Und das tut auch Googles Browser… Datensammeln.

    Wem das egal ist kann ihn ohne Probleme nutzen. Und alles anderen sollen die Finger davon lassen oder ihn von Google befreien.

    Gruß

    Hannes

  22. @caschy: I’m using Windows 7 RC. I don’t think there are many major changes between the RC and the RTM release. I’m still getting the „Unable to run script“ error if I run the ChromeLoader.exe and this error if I run the autoit script you posted.

    “The application was unable to start correctly (0xc0000005). Click OK to close the application”

    I also tried running ChromeLoader.exe in administrative and compatibility mode. same results.

    Maybe there’s something that you have installed that I don’t.

    I was able to run the Chrome\Chrome.exe file, and it loads the GUI, give me the above error and keeps chrome open, but I cannot visit any sites. Nothing loads.

  23. All i can say: it works fine with Win7 RTM. Any chances to install 7 RTM in a Sandbox like VirtualBox? 😉

  24. Hey Caschy. I have some good news. I got it to work in Windows 7 RC. I set chrome.exe to run as Administrator and the only way I could get it working was to run it from the AutoIt script you gave me. Your packaged executable did not work, even with chrome.exe set to run as admin.

    I’m not sure if you’ve heard of Iron before. It’s basically Google Chrome, but without all the google (lack of) privacy stuff — so it doesn’t send any info back to google. It’s based off the Chromium source. It’s the closest thing to google chrome you can get without it actually being google chrome. Btw, it has it’s own portable version.

    Anyways, my point is, when I downloaded and tried to run it, I got the same error as your portable chrome, the 0xc0000005 error. And again, the only way I could get it to run is set the exe to run as administrator. This doesn’t make sense because it’s not in a system folder of any kind. It’s in the root of the C:\ drive.

    In the process of all this testing I also found this (which has information about the error… why it happens and how to fix it):

    „However SRWare Iron may throw the same issues like in google Chrome, namely the Chrome 0xc0000005 error and Chrome winhttp.dll crash. These could be resolved in the same manner as outlined in those articles.“

    Source: Google chrome vs SRWare Iron

    Maybe you can implement the fix it into Portable Google Chrome for people who want to use it.

  25. never had any problems
    maybe somethings wrong with your folder permissions
    try to extract it to your desktop
    should work just fine

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.