Das neue Design von Firefox 3.7 schon jetzt nutzen

Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag zum eventuell neuen Design von Firefox? Viele von euch fanden das schon ziemlich klasse und würden das Theme sofort benutzen wollen. Also, wer will der sollte ein paar einfache Schritte befolgen. Als Endergebnis wird dann sowas bei rauskommen:

fx5Ihr braucht als erstes das Theme als solches. Das wird auf Deviantart zum Download bereit gestellt. Ohne alles sieht ein nackiger Firefox so aus:

fx1

Zweiter Punkt – die Installation von All Glas Firefox. Bis jetzt sieht es so bei euch aus:

fx2

Weiter geht es. Installation von Hide Menubar. Die ist nicht weg, sondern lässt sich mit einem Klick auf ALT wieder anzeigen. Unter Umständen kann es sein, dass die Erweiterung nicht in Zusammenarbeit mit dem Personal Menu arbeitet – müsst also mal schauen.

fx4

In den letzten zwei Schritten installiert ihr nun noch das Personal Menu und Stylish. Stylish ist dafür da, um den Text der Tabs lesbarer zu machen. Fügt dazu einfach den Code ein, den ihr im Themeordner in der Datei newtabfix.txt findet.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, dann sollte euer Firefox so aussehen wie auf dem ersten Screenshot. Bedenkt aber vorher, dass der Glaseffekt nur unter Windows Vista und Windows 7 fähig ist. Vielen Dank auch an Vishal, der alles zusammen gesucht hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. PrivateJoker says:

    Danke Caschy, ich finds klasse.

  2. @cashy, du hast übrigens auf dem ersten Bild die Menüleiste trotzdem nicht ausgeblendet^^

    @bernd hat recht, du kannst auch mit „personal menu“ auch die Menüleiste ausblendet und wie bei „Hidemenubar“ mit der ALT-Taste wieder sichtbar machen^^

    An für sich ist das ne coole sache und ich selber nutze meinen FF nun genauso, aber was einem doch auffält ist zB. das andere Plugins wie „All-in-one-Sidebar“ oder „Download-Statusbar“ noch etwas hässlich wirken^^

  3. hm, bei mir bleibt die tableiste auch schwarz hinterlegt. sieht nicht gut aus. und nein, roboform nutz ich nicht, irgendjemand ne idee wo das hakt? oder was ich falsch mach? schade, gefällt mir ansonsten schon sehr gut

  4. Bei mir ist da auch etwas viel schwarz. Ich benutze jetzt erstmal das ursprüngliche Glasser-Theme, das sieht dann auch schon ganz gut aus. Allerdings haut irgendwas mit den Symbolen von Personal Menu nicht hin, und wenn ich die als Text anzeigen lasse ist dieser durchsichtig. Aber trotzdem chic!

  5. @b-age

    Schalte die Lesezeichenleiste ab den das war es bei mir und nicht wie ich erst dachte RoboForm.

  6. Ich nutze schon seit geraumer Zeit die W7RC1 und nu passt auch der FF ins Gesamtkonzept.

    @powL Jo stimmt. Aber die kann man doch mit Sicherheit auch noch noch mit Stylish anpsassen.

  7. LokiBartleby says:

    Ganz nett, aber wie auch beim eigentlichen 3.7 Design kann ich die Euphorie nicht nachvollziehen.
    So toll und neu und anders sieht daran einfach nichts aus.

    Bei dem hier erwähnten Theme ist zudem die Lesezeichenleiste riesig, und das geht mal gar nicht.
    Und da sie für mich elementar wichtig im Fx ist, will und werde ich sie auch gewiss nicht ausblenden.
    Ich bleibe bei Chromifox Extreme Carbon als Theme, das sieht auch ohne Glass Gedöns und out-of-the-box sehr geschmeidig aus.

    Einzig der geänderte „Personal Menu“ Button sieht beim 3.7 Mockup ganz nett aus, aber das bekomm ich mit Stylish u.U. dann auch noch irgendwie hin.

  8. @martin ne, das mit lesezeichenleiste ausblenden ist es auch nicht, da wird der schwarze balken nur kleiner, bleibt aber hinter den tabs und ein stück hinein in die navigationsleiste sichtbar und störend. außerdem habe ich es i-wie geschafft, dass nach dem ausblenden und wieder einblenden der lesezeichenleiste die dortigen einträge zwar noch vorhende (übers menü abrufbar) aber unsichtbar und unklickbar waren. und auch nicht wiederherstellbar. naja, war „nur“ mein portabler, setz ich nachher mal meine sicherung wieder auf.
    ich nutze die lesezeichenleiste eigentlich ganz gern, gibt doch ein paar sachen die ich sowohl beruflich als auch privat sehr oft brauch und gern schnell zugänglich habe, das ist mir den platz wert, werde die also nicht ausblenden. bekomme ich das mit dem schwarzen balken nicht in den griff (hab da noch so ne idee dass das vllt an meinem vista-theme liegen kann, das legt da normalerweise eine grafik transparent dahinter) dann werde ich es wohl lassen, ist ja auch nur optik 😉

  9. hm, für opera hab ich vorgestern auch einen glass mod gesehen, leider noch nicht so brauchbar wie all glass im firefox, danke für den tipp, wenn ich jetzt die tabbs noch nach oben bringen könnte (über die adressleiste) wäre ich glücklich

  10. wuah! jetzt ist das schwarz weg und durchsichtig, aber… jetzt ist alles andere schwarze im browser auch durchsichtig!! und alles graue zu 50% oder derm dem grauwert entsprechenden prozentsatz. schräg! lustig ja, aber leider nicht praktikabel, die lesbarkeit der texte leidet zu arg. außer ich mach nen schwarzen hintergrund 😀

  11. browserneustart, wieder wie vorher, mit schwarzem balken. eine echte pralinenschachtel, man weiß nicht was man kriegt. ich steig da nicht durch

  12. JürgenHugo says:

    Ja, ja – wer schön sein will, muß leiden! :mrgreen:

    Mir is „Abstract Zune“ schön genug – da brauch ich mich nich auf irgendwelche „gläsernen“ Experimente einzulassen… 😛

  13. hihi, das wird echt lustig hier. nach nem browserstart ists mit schwarzem balken, soblad ich irgendwo was eingebe, zB i-wo eine einstllung ändere und dann abschicke oder hier einen kommentar abschicke wirds transparent-bunt. ich experimentier ja gerne, hätt aber gern ein wenig mehr kontrolle über die vorgänge 😀

  14. Kann es sein das es unter XP nicht funktioniert mit der Transparenz? Daheim am großen PC wo Windows 7 RC drauf ist funktioniert es aber hier am Netbook mit XP ist alles schwarz wo es Transparent sein sollte.

  15. @Martin klar, das transparente ist ein element von „aero“, das ist erst bei vista eingeführt worden

  16. Ernsthafte und wichtige Frage: Gibt es sowas wie einen automatischen Theme-Wechsel? Meine portable Version läuft mal unter XP, mal unter Vista. Wär nicht ganz so pralle, wenn’s unter XP schwarz ist.

    @Caschy: Wo kann man dein Wallpaper denn nun finden?

  17. @jimbei: schau mal in den Beitrag zu Dropzone, also in den, in dem die Gewinner vorgestellt wurden.

  18. LokiBartleby says:

    Kann mir irgendwer sagen, an welcher Stelle im Theme der Button für „Personal Menu“ definiert wird?
    Das Theme selber reizt mich wie gesagt wenig, aber der doch eher öde Standardbutton von „Personal Menu“ könnte einen Neuanstrich gut vertragen.

    Nur war meine Suche nach dem entsprechenden Skript innerhalb des Themes bis dato erfolglos, da ich keinen Schimmer habe, wo ich überhaupt suchen muss.
    Und ich würde den Button gerne mit Hilfe von Stylish anpassen, nur fehlt mir dazu das passende Skript. Und bei userstyles und Co. bin ich bis dato auch nicht fündig geworden.

  19. Danke, aber ich bin mit dem jetzigen Design den Firefox vollkommen zufrieden.Dennoch guter Tipp.

  20. mschortie says:

    All-Glas Firefox harmoniert leider nicht mit LastPass. Muss ich wohl noch ohne Glas-Effekt auskommen!?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.