congstar Sommer-Aktion: Mehr Daten in Allnet-Flat-Tarifen, günstigerer Homespot-Tarif


Neuigkeiten von congstar. Die Telekom-Tochter stellt sich für den Sommer mit angepassten Tarifen auf, sowohl was die Allnet Flat als auch die Tarife für den congstar Homespot angeht. Bei der Allnet Flat für 20 Euro im Monat verdoppelt congstar die inkludierten Daten, 8 GB statt 4 GB bekommt der Kunde.

Bei der Allnet Flat Plus ist man nicht ganz so großzügig, für 30 pro pro Monat erhält man 12 GB statt der üblichen 10 GB, allerdings ist hier auch die Option LTE 50 inklusive. Das heißt, Nutzer der Allnet Flat Plus können das LTE-Netz der Telekom mit bis zu 50 MBit/s nutzen. Bei der normalen Allnet Flat ist das auch möglich, kostet allerdings 5 Euro Aufpreis pro Monat.

Bleiben noch die Homespot-Tarife, die allerdings erst ab dem 3. Juni verfügbar sind. Hier dreht congstar ein bisschen an der Preisschraube. Für 200 GB (max. 50 MBit/s) zahlt man im Rahmen der Aktion 40 Euro statt 55 Euro, das gilt sowohl für die Flex- als auch für die Laufzeit-Variante. Die passende Hardware in Form eines Alcatel-Routers kostet 85 Euro bei Wahl eines Flex-Tarifs, 25 Euro werden fällig, wenn man sich für einen Laufzeittarif entscheidet.

Ob die Sommerangebote etwas für Euch sind, müsst Ihr natürlich selbst wissen. 8 GB für 20 Euro klingen gar nicht so schlecht, aber ohne LTE eben auch nur bedingt sinnig. Die neuen Tarife findet Ihr direkt bei congstar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

16 Kommentare

  1. Locker gibt Congstar LTE in den nächsten 1-3 Monaten frei, so wie Otelo auch. Also komplett mein ich. Zwar wsl auch mit der Speedoption also 25 Mbit ohne und 50 Mbit mit gebuchter Option aber das ist ja egal, hauptsache LTE.

    • Sebastian says:

      Die LTE Option gibt es bei den „höheren“ Tarifen schön länger. Finde es nur schade, dass man hierfür 5 Euro im Monat mehr zahlen soll, um dann doch „nur“ 50 Mbit zu bekommen.

      • Ob 10MBit, 50MBit oder 300MBit ist eigentlich total egal, zumal nur am Smartphone. Hauptsache es ist LTE, denn ohne hat man sehr oft nur noch EDGE….

      • Sehe ich hier genauso wie Zarroo. Es geht erstmal um den Zugriff auf das LTE Netz überhaupt, da dies eine deutlich bessere Abdeckung hat. Ich selbst bin bei Otelo und würde nie auf die Idee kommen mir für 5€ ein Speedupgrade von 21Mbit auf 50Mbit zu machen (würd ich auch nicht bei 500Mbit). Es gibt schlichtweg aktuell keinen Anwendungsbereich für mich der diesen „Speedvorteil“ für 5€ rechtfertigen könnte.

    • Benjamin Wagener says:

      Wäre schön, aber so langsam habe ich das Gefühl, dass die eher alle Leute die Prepaid mit LTE nutzen wollen dazu bringen zu den Magenta-Tarifen zu wechseln, die gleich ein bisschen mehr kosten als die günstigsten Tarife von Congstar und dabei auch weniger Telefonie und SMS inklusive bieten.

      • Naja Congstar ist im Prepaid Tarif eigentlich noch ganz ok. Besser sind halt die Rebrandangebote von Norma und co. Wenn Prepaid und LTE würd ich ja zu Vodafone Callya greifen bietet nochmal etwas mehr fürs Geld.

        • Benjamin Wagener says:

          In immer mehr Gebieten ist die Datenübertragung kaum nutzbar mit Prepaid, da nur noch Edge ohne LTE verfügbar, was den heutigen Ansprüchen null gerecht wird. Vodafone Callya ist zwar nett, aber wenn man massig Familie, Freunde und Bekannte im D1-Netz hat, sind die Magenta-Tarife attraktiver, wegen der netzinternen Flats in den günstigeren Tarifen. 500MB weniger könnte ich da wohl eher verschmerzen.

  2. Benjamin Wagener says:

    So muss man halt sagen, dass die Flatrate eigentlich 25€ kostet, wenn man sie richtig mit LTE-Option nutzen will.

  3. Jens Kaczmarek says:

    Wenn sie wenigstens das halten werden was sie anbieten waere ich schon zufrieden

  4. Robert Rohu says:

    Soll das ein Witz sein ?
    Hier in Italien bei wind gibt es 50 GB Internet für 20 Euro

  5. Aldi Talk bietet für 12,99E 4GB Datenvolumen oder für 19,99E 6GB, was absehbar Jamobil oder Norma Connect übernehmen werden. Nach der Sommer Aktion dürfte der Congstar Allnet Flat Tarif auf 5 oder 6GB Datenvolumen erhöht werden müssen.

    • Aldi Talk und Co sind o2 Netz und damit in weiten Teilen des Landes schlicht unbrauchbar.
      Die Qualität des o2 Netz kannst Du nicht mit der des Telekom Netzes vergleichen, da liegen Welten dazwischen.

      • Ja o2 ist schlechter als Telekom oder Vodafone, aber die Aussage es wär „in weiten Teilen des Landes schlicht unbrauchbar“ stimmt einfach nicht mehr. Die haben sich schon spürbar verbessert. Und oft müssen sich die Bürger auch selbst an die Nase fassen wenn das Netz schlecht ist. da heißts dann von 10 Einwohner in einem 1000EW-Dörfchen „Mimimi wir wollen die Strahlenbelastung nicht stellt den doch ins Nachbardorf“

        • Wenn nicht die letzten Monate Wunder vollbracht wurden stimmt die Aussage durchaus noch. Es mag nicht mehr ganz so katastrophal sein wie früher, aber von „gut“ ist das o2 Netz immer noch weit weg. Nicht umsonst landet o2 immer mit weitem Abstand auf dem letzten Platz bei Netztests, und nicht ohne Grund kenne ich keinen einzigen (ehemaligen) o2 Kunden der nicht seinem Vertragsende entgegen gefiebert hätte, damit er sich dann endlich was vernünftiges holen kann.

      • Das Telekom UMTS Netz wird schlechter als das Telefonica LTE Netz, schon allen wegen fehlenden B20, sein. Der Allnet Flat Tarif ist ein UMTS Tarif mit 5E LTE Option. Ergo wird Congstar das Datenvolumen dort um 1-2 GB aufstocken müssen.

  6. Man dürfte durchaus erwähnen, dass das auch für Bestandskunden gilt. Ich konnte gerade meinen Tarif fürs gleiche Geld auf 8GB upgraden.

Schreibe einen Kommentar zu Florian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.