Congstar: LTE 25 ab heute für weitere Prepaid-Pakete buchbar

Congstar hatte schon im August LTE 25 für seinen Prepaid-Tarif „congstar Prepaid wie ich will“ eingeführt. Dort ist LTE 25 seitdem für 1 Euro zubuchbar. Nachschlag hatte der Mobilfunkanbieter auch schon bestätigt: Anfang September versprach Congstar LTE 25 auch für seine anderen Prepaid-Pakete Ende September 2019 nachzureichen. Ab heute, also genau ab dem letzten Tag des Septembers, ist es dann endlich so weit.

Ab sofort könnt ihr LTE 25 also auch für die congstar-Prepaid-Pakete Basic S, Allnet M und Allnet L hinzubuchen. Dann surft ihr, der Name sagt es schon, im LTE-Netz mit bis zu 25 Mbit/s. Es gibt auch andere Anpassungen: Der Tarif Prepaid Basic S bietet euch mittlerweile 500 MByte Datenvolumen, statt wie bisher nur 400 MByte. Auch über jene Veränderung und das geplante LTE 25 für jenen Tarif hatten wir bereits vor einer Weile gebloggt.

Damit können die congstar Prepaid-Pakete ab sofort wie folgt gebucht werden:

  • Prepaid Basic S für Einsteiger inkl. LTE 25 Option für 6 Euro / 4 Wochen: 500 MB (statt bisher 400 MB) mit max. 25 Mbit/s, 100 Allnet-Minuten inklusive, jede weitere Minute und SMS kosten 9 Cent (ohne LTE 25 Option: 5 Euro / 4 Wochen)
  • Prepaid Allnet M für Allrounder inkl. LTE 25 Option für 11 Euro / 4 Wochen: 2 GB mit max. 25 Mbit/s, Allnet-Flat in alle Netze, SMS je 9 Cent (ohne LTE 25 Option: 10 Euro / 4 Wochen)
  • Prepaid Allnet L für Vielsurfer inkl. LTE 25 Option für 16 Euro / 4 Wochen: 4 GB mit max. 25 Mbit/s, Allnet-Flat in alle Netze, SMS je 9 Cent (ohne LTE 25 Option: 15 Euro / 4 Wochen)
  • congstar Prepaid wie ich will – bereits seit August mit LTE 25 Option verfügbar

congstar Prepaid wie ich will inkl. LTE 25 Option und den Datenoptionen:

  • 500 MB mit max. 25 Mbit/s für 4 Euro / 4 Wochen
  • 1 GB mit max. 25 Mbit/s für 6 Euro / 4 Wochen
  • 3 GB mit max. 25 Mbit/s für 5 Euro / 4 Wochen (Aktion bis 29.10.19, danach 9 Euro / 4 Wochen)
  • 5 GB mit max. 25 Mbit/s für 16 Euro / 4 Wochen

sowie Optionen für Telefonie und SMS-Versand:

  • 100 Einheiten für Allnet-Minuten und -SMS für 2 Euro / 4 Wochen
  • Allnet Flat für Telefonie und SMS für 4 Euro / 4 Wochen (nur in Verbindung mit Buchung einer Datenoption)
  • Die Datenoptionen kosten ohne LTE 25 Option jeweils 1 Euro / 4 Wochen weniger. Ohne Buchung einer Daten- oder Telefonie/SMS-Option kosten jede Telefonminute und jede SMS 9 Cent.

Bei Congstars Postpaid-Angeboten, konkret congstar Postpaid Allnet Flat und congstar Fair Flat, könnt ihr sogar alternativ LTE 50 für 3 Euro hinzubuchen. Bei den Tarifen congstar Basic und congstar Smart könne die monatlich kündbare LTE 25 Option wiederum laut dem Anbieter für 1 Euro im Monat gebucht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Bei Ja Mobil und Penny Mobil gibt es (realisiert über Congstar) seit letzter Woche wesentlich bessere bzw. günstigere Prepaid-Tarife als von Congstar direkt. Z. B. Allnet-Flat, SMS-Flat und 2GB (LTE 25) für 4 Wochen für 7,99 Euro.

  2. Hust Hust Preise wie bei der Muttergesellschaft..

  3. VoLTE und WLAN Call dabei?

  4. Schade, dass es bei Postpaid keinen „wie ich will 2“ Tarif gibt. Die Mischung aus wenig Minuten und einigermaßen „viel“ Daten gefällt mir persönlich besser als die ganzen Smart-Tarife. 9€ für 3GB sind jetzt nicht viel teurer als Konkurrenzangebote.

    • Ja, leider sind die Postpaid Tarife da schlechter. Ich brauche keine Telefon-Flat sondern hätte nur gerne mehr Daten. So etwas gibt es aber leider nicht bei den Postpaid Tarifen. Die Wie-ich-will Tarife wurden ja leider durch die teuereren Tarife ersetzt. Als Vergleich: Prepaid wie-ich-will mit 3 GB und Telefon-Flat kostet 12 € für 4 Wochen. Die Fair-Flat hingegen kostet bei gleichen Bedingungen und komplet ausgenutztem Datenvolumen schon 17,50 €.

  5. Was soll eigentlich der genaue Vorteil der Option „LTE25 für 1€ im Monat“ sein?
    Laut Congstar surft man ja sowieso „Via HDSPA mit max. 25 Mbit/s danach Drosselung auf max. 64 Kbit/s“.
    Also 1€ Aufpreis, dass ich per LTE statt per HDSPA mit 25 Mbit/s surfe?
    Klar, LTE klingt gut, aber wenn’s nicht schneller ist, dann ist es ja irgendwie witzlos.

  6. Bei uns in Österreich deutlich günstiger zu haben.
    https://www.hot.at/

    • Habe mir gerade die Tarife angeschaut, unglaublich. Bei uns müsste man dafür einen Vertrag mit 2000 Jahre Laufzeit abschliessen.

    • Österreich ist aber auch viel kleiner und hat nur so wenige Ureinwohner wie das Ruhrgebiet.

      • 1. ist die Topologie Österreichs bzgl. Mobilfunkversorgung deutlich anspruchsvoller als in den weitaus meisten Teilen Deutschlands, daher sollte D hier klar im Vorteil sein

        2. sollte es mit zunehmender Größe des Landes eher günstiger als teurer werden

        Die Wahrheit ist: in D lassen wir uns mobilfunkmäßig richtig abzocken. So lange die Leute das Geld bezahlen, wird sich daran auch nichts ändern…

  7. Würde hier auf dem Land irgendwas von Telekom oder vodafone funktionieren wäre das interessant…..

  8. WTF! Warum soll ich 1 Euro Aufpreis für LTE bezahlen? Erschließt sich mir nicht ganz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.