congstar LTE-Option bald optional für alle neuen Tarife

Das zur Telekom gehörende Unternehmen congstar hat heute Neuerungen verlauten lassen. So gibt es ab heute die LTE-50-Option für die „Congstar Postpaid Allnet Flat“-Tarife und den „congstar Fair Flat“-Tarif bei Zubuchung dauerhaft günstiger. Die LTE-50-Option ist von nun an in den hochwertigeren congstar-Tarifen, die mehr Datenvolumen beinhalten, für 3 Euro statt zuvor 5 Euro im Monat  zu- und abbuchbar.

Sie ermöglicht das Surfen im LTE-Netz der Telekom und verdoppelt zudem die Datengeschwindigkeit auf max. 50 Mbit/s im Download, so der Anbieter. Darüber hinaus wird ab Ende September auch für die Prepaid-Pakete Basic S, Allnet M und Allnet L die LTE-25-Option buchbar sein. Sie kann – wie bereits beim „congstar Prepaid wie ich will“-Tarif seit Ende August möglich – für 1 Euro zusätzlich alle vier Wochen hinzu- und abgebucht werden und ermöglicht das Surfen im LTE-Netz der Telekom mit max. 25 Mbit/s. Zudem erhält der congstar Prepaid Basic S mehr Datenvolumen: 500 MB / 4 Wochen statt bisher 400 MB.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Ist gerade bei Prepaid ein schiechter Witz im Vergleich zu Norma Connect.
    Tarife sind dann bei Congstar für dieselbe Leistung ganze 3 Euro teurer.

    • So ist es, selbst der original Telekom MagentaMobil Prepaid M kostet 1€ weniger und hat durch das Datengeschenk aktuell auch 2GB, außerdem ungedrosseltes LTE und Hotspot Flat.

  2. hab das bei meinem Sohn auch grade in seinem 4€ Vertrag dazu gebucht weil die Netzabdeckung via LTE hier auf dem Land besser ist als mit 3G. So zahlt er jetzt 6€ im Monat mit 1GB. Für Whatsapp reicht es . Mussten die aber ja machen da das 3G netzt ja abgebaut werden soll wegen 5G. Und Zwei Technologien hinterher wäre ja auch lächerlich 😉

    • Das möchte ich jetzt GENAU wissen. Ist man dann definitiv immer immer im LTE, also auch für Sprache? Sieht man das sofort auf dem Display? Falls ja, dann sollte jeder congstar Kunde das machen (bin auch einer)

      • LTE gilt nur für die Datenübertragung, für Anrufe wechselt das Handy auf 3G (VoLTE wird von Congstar leider nicht unterstützt). LTE / 4G wird direkt nach der Aktivierung im Display angezeigt.

        • Dann bringt das also gar nichts bzgl Netzabdeckung. Hab ich mir doch gedacht, unverschämt was congstar da abzieht. Die Telekom soll endlich handeln.

          • Solange du nicht telefonierst, ist die Netzabdeckung deutlich besser. Die Datenübertragung ist auch merkbar schneller. Nur bei Telefonaten gibt es halt keinen Unterschied mit der LTE-Option.

          • Ich verstehe Deine Aufregung nicht. Für Telefonie brauchst Du weder 3G (UMTS) noch 4G (LTE), da tut es 2G (GSM) und das ist von den drei Netzen ohnehin am besten ausgebaut.

  3. Man merkt Telekomtochter… 1€ für Lte 25 abknöpfen… gibt ja schon genug Gegenden wo mit UMTS im Telekomnetz dann mit 2 G hängst und nix 3G Frechheit.. UMTS abschafen aber für 4G dann 1€ extra verlangen.

  4. congstar kommt zur spät zur LTE-Party. Jetzt stehen sie halt rum mit ihrem warmen Bier und schauen betroffen in die Runde.

  5. Die Handytausch Option wurde von Congstar offenbar auch abgeschafft.

    Das bedeutet, wer einen solchen Vertrag hat und nun im Kundenkonto – so wie jedes Jahr – den Handytausch anstößt, mit dem wird völlig kommentarlos und ohne jeden Hinweis ein 24-Monats-Ratenvertag zum UVP des Handys abgeschlossen, ohne Möglichkeit nach 12 Monaten zu tauschen.

    Nur als Hinweis, das beim Handytausch genau zu prüfen. Auf der Rechnung muss Handytausch stehen.

    Ohne Handytausch nach 12 Monaten lohnt das nämlich gar nicht mehr und man sitzt auf einem 24 Monatsvertrag zum UVP. Dann also besser in das billigste Handy (3 Euro je Monat) tauchen und woanders ein günstiges Angebot suchen.

    Ich finde das einen ziemlichen Nepp, was Congstar dezeit mit den Handytausch-Kunden macht. Auch wenn man das Fehlen der Handytausch-Option theoretisch auf der Rechnung sehen kann.

  6. @Jan Jan.
    Hört sich ja gut an mit Norma Connect, Irgendwelche Erfahrungen ?

    • Ja,nutze es selber seit einer Woche.
      Läuft super mit 25 Mbit/s LTE und toller Kundenservice.
      Dazu noch 10 KB Taktung im Vergleich zur 100kb Taktung bei der Telekom selber und jederzeit kostenfreie Tarifwechsel möglich und wenn keine Daten Option gebucht ist,dann gibt es kostenlose messassing Option zu buchen.

  7. Ihr sagt auch in diesem Artikel wieder dass bei „Congstar wie ich will“ die LTE-Option für 1€ dazubuchbar wäre. In meiner Familie nutzen wir zwei Mal diesen Tarif, aber diese Option wird uns definitiv NICHT angeboten.

    Stattdessen können wir für 5€ monatlich das Datenvolumen verdoppeln und LTE nutzen. Doch die hier genannte Option der reinen LTE-Nutzung für 1€ wird nachweislich nicht angeboten. Ich kann dem Autor des Artikels auf Nachfrage gerne einen Screenshot zukommen lassen.

    Möglicherweise gilt dies nur für Neu- und nicht für Bestandskunden? In dem Fall wäre es schön, wenn das im Artikel deutlicher erwähnt würde.
    Wir haben dies jedenfalls zum Anlass genommen den Anbieter zu wechseln. Man kann mittlerweile zum Glück ja auch während der Laufzeit die Rufnummer mitnehmen. Danach läuft Congstar bis zum Ende der Vertragslaufzeit weiter – mit 0€ monatlich, weil man die Optionen auf null setzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.