AVM FRITZ!Box 7490, 7580 und 7590: Neues Labor vom 6. Juli verfügbar


Freitag Nachmittag, wer sich nicht gerade dem Viertelfinale der Fußball Weltmeisterschaft zwischen Uruguay und Frankreich hingibt, der kann eventuell ein bisschen an seiner FRITZ!Box herumspielen. Es gibt ein neues Labor für die Modelle 7490, 7580 und 7590. Ich kann Euch heute leider keinen Auszug aus der infolab.txt präsentieren, da ich aktuell eher steinzeitlich mit dem Internet verbunden bin. Insofern schaut einfach selbst rein, Version 6.98-586XX steht zur Verfügung. Entweder Ihr aktualisiert direkt über den Updater der FRITZ!Box oder Ihr holt Euch die benötigten Dateien auf dieser Seite, falls Ihr noch nicht auf Labor seid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. — Weitere Neuigkeiten in FRITZ!OS 6.98-58698

    DECT:
    NEU – Unterstütung von Speedphone 11 der Deutschen Telekom [11]

  2. Hoffentlich kommt bald die Final, kann es kaum erwarten! Freu!

  3. Unter DSL Informationen steht jetzt die leitungslænge!

    • Ich werde immer gespannter auf die Final!

    • Danke

      Laut Fritte 410m
      Laut meinen eigenen Berechnungen, da ich weis wo der HVT steht, da ich direkt darüber laufe Haus -> KVz82 -> HVT haut das so hin.

      • Technisch bedingt kann man vom Endpunkt einer TAL aus nicht messen wie lange diese Leitung bis zur Linecard letztlich ist (das kann zB auch der Telekom-Techniker nicht), wenn gewisse Netztopographie dem im Wege steht. Aber das, was hier in Zukunft nun endlich angezeigt wird, entspricht dem, was man eben messen kann, wenn man ein Messgerät in die TAE steckt.

        Schöner Zug von AVM sowas mal eben nebenbei per Update zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.