Android: Nexus One Gallery auf dem HTC Desire

Mein bester Kumpel, zig Leser und natürlich ich sind mittlerweile mit dem HTC Desire ausgestattet. Kein Wunder, bei dem Preis musste man zuschlagen und dafür gab es ein definitiv geiles Gerät (wobei ich persönlich schon wieder auf das Samsung Galaxy S scharf bin, aufgrund des Amoled-Displays). Jedenfalls liest mein Kumpel hier im Blog auch mit und sprach mich auf die App JustPictures an, die ich vor kurzem verbloggt habe. JustPictures ist eine Android-App, mit der ihr eure Bilder anschauen könnt. Eine Bilder-Galerie eben – und zwar eine ziemlich coole.

Nun saßen wir Samstag bei Fussball, Grill und Bier zusammen und ich bekam einen weiteren App-Tipp für euch: Gallery3DMT mit Pinch-to-Zoom. Das Besondere an dieser App ist, dass ihr sie nicht im Android Market findet. Diese Gallery wurde aus dem ROM des Nexus One von Google extrahiert. Deswegen müsst ihr sie als APK herunterladen und installieren. Benötigt allerdings kein HTC Desire mit Root, geht auch so.

Ladet euch einfach die entsprechende APK aus dem oben verlinkten Foren-Thread herunter. Diese könnt ihr dann auf euer HTC Desire schubsen. Installiert wird diese mit dem kostenlosen und genialen Filemanager für Android namens ASTRO. Hier einmal der Barcode für ASTRO:

Hier noch einmal der Screenshot:

Mein Fazit: Die Gallery3DMT ist wirklich schick. Wermutstropfen: die App stürzt ab, wenn man die Kamerafunktion nutzen will. Macht aber nichts, dafür kann man ja die interne App nehmen, oder eben noch besser: Camera 360 Lite. Mir gefällt JustPictures besser (auch wegen der Flickr-Integration), aber es ist ja immer ganz nett, Alternativen zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Den Absturz kann ich hier nicht bestätigen. Bist du sicher, daß du die Version mit funktionierendem Kamerabutton installiert hast? Da habe ich absolut keine Probleme auf meinem Desire.

  2. Selbst bei der Version, welche die Desire-Kamera aufrufen kann kommt es zu mehreren Bugs…
    Z.B. beträgt danach die Kameraauflösung nur 640×480.
    Es dauert außerdem wesentlich länger, bis große Bilder nicht mehr pixelig angezeigt werden – die HTC Gallery ist da um einiges zügiger.

  3. Moin Caschy,
    wenn dir das Samsung so gut gefällt, überrede doch mal deinen Chef, das er dir eins zum Testen zur verfügung stellt und schreib dann mal einen schönen Vergleichsbericht. Ich habe zu Zeit auch das Samsumg Galaxy S, Acer Stream oder HTC Desire im Auge. Beide sind eigentlich besser als das Desire, aber beim HTC Gerät kann man 100%ig davon ausgehen, das zumindest über das xdadeveloperforum das Update auf Froyo 2.2 und spätere Updates zeitnah erfolgen werden.

  4. Als Besitzer des ersten Galaxy kann ich leider nur jedem davon abraten sich ein Samsung-Gerät mit Android zu holen. Die Software zum Aktualisieren ist nicht wirklich gelungen und bis Updates kommen (wenn überhaupt) kann man schonmal alt und grau werden. Es gibt einige Custom ROMs, damit geht’s dann einigermaßen – der Gerätesupport von Samsung ist in Bezug auf Android (nach meinen bisherigen Erfahrungen) jedoch eher ein Witz, wenn man die Konkurrenz anguckt.

  5. nixdagibts says:

    Wenn du dich für das AMOLED Display des Samsung Galaxy S interessierst, dann ist dieser Artikel vielleicht lesenswert: http://www.tomshardware.de/AMOLED-display-abgenutzt,news-244326.html

    Natürlich ist AMOLED von heute nicht unbedingt mit OLED von vor 5 Jahren gleichzusetzen. Aber trotzdem ist es ein Problem und ob es gelöst wurde, dass muss man nun für sich selbst raus finden.

  6. Also wir haben hier 2 Desire einmal original (ohne Vertragsbindung und so) mit 2.1 und einmal eins mit 2.2 vom Nexus. Auf meiner 2.1 Kiste läuft ja nun auch das JustPicture ohne Probleme daher bleibts auch erstmal drauf das Gallery werd ich aber mal testen. Da gabs doch letzte Zeit ein Update fürs Desire könnt ihr bestädigen dass der Speicherverbrauch irgendwie weniger ist ? ich hab jetzt eigentlich immer über 100MB frei wenn ich Taskkiller starte oder macht das der Taskkiller selbst ?

  7. mich würde mal interessieren, ob die schärfeanpassung (wenn man zoomt) mittlerweile funktioniert. habe diese gallery mal ne zeitlang ausprobiert und es nicht geschafft, dass gezoomte bilder auch nach dem zoomen scharf wurden.

  8. @nixdagibts

    Wer bitte schön nutzt den heute ein Gerät mit solchem Display (handy, mediaplayer, schlagmichtot) länger als 2-3 Jahre bei der heutigen Entwicklung? Mein Desire wird sicher nen Jährchen oder 1 1/2 halten bis was neues ins Haus kommt.

  9. Also das mit der Auflösung beim Zoomen ist mir auch so passiert, zoomt man rein, ist ab einer bestimmten Auflösung Ende. Besonders flott ist es beim „weiter Auflösen“ auch nicht, es dauert schon ein wenig bis das Bild scharf ist, aber schicks siehts trotzdem aus.

    Also gegen das Amoled des Desire kann man eigentlich doch nichts einwenden, stammt ja auch von Samsung und hat prinzipbedingt super Kontrastwerte, ich bin völlig zufrieden damit.

    Aber das Desire ist schon der Renner, ich kenne jetzt auch schon einige Leute die sich eins zugelegt haben.

  10. Coole Galerie, aber erst auf Android 2.2 läuft das Teil flüssig.
    Hab ja nur nen HTC Polaris 🙁

    Sach mal, gib es ein HTC Handy das über ein Temperatur/Barometer verfügt?

  11. bei mir funktioniert das mit der Cam auch ohne Probleme…. habs sogar mit der Camera 360 Pro verlinkt. Die Lite macht ja nur noch kleine Auflösungen seit dem Update auf 0.9.1…

    Die Bilder werden nicht nachgeschärft bei Zoomen. Daher ist diese Galerie, trotz geiler Aufmachung, leider nur zweite Wahl bei mir.

    Meistens benutze ich die HTC Desire eigene Foto-App. JustPicture ist nett aber oprisch kein Brüller. Hat nicht lange gehalten auf meinem Telefon.

  12. Positiv: Flensburger.
    Negativ: Gold??? Igittigitt.

    Die Updatepolitik von Samsung ist seit dem ersten Versuch, dem Galaxy, deutlich besser geworden, die Software zum Updaten auch.

  13. @Jens: das Flensburger Gold ist eines der leckersten Biere, welches ich kenne. Trank letzte Woche zum ersten Mal ne Flasche….

  14. Nun ja… inzwischen gibt es ja auch Flensburger Wasser 😉

  15. Finger weg von Samsung. Bin selber auf die Werbeversprechen beim Galaxy 7500 reingefallen, das AMOLED flackert, sogenanntes Zeilenflackern und die Farbtiefe wird niemals erreicht, da Android das gar nicht mitmacht anscheinend. Hab mein Galaxy mittlerweile wie tausende andere auch bei O2 Zurückgegeben, und das Galaxy S wird nicht anders sein, da die technischen Daten fast identisch sind wie beim ersten Galaxy.

    Updatepolitik no comment, mein Spica hat zwar eine 2.1 bekommen, aber gewisse Sachen wie Bluetooth spinnen immernoch und funktionieren nicht wie zum Beispiel beim Milestone oder beim Tattoo und Desire.

    Is meine persönliche Meinung, Finger weg von Samsung Handys, Displays und Monitore sowie TVs sind kein Problem, die sind Top. ^^

  16. Meines Wissens hat das Desire ein AMOLED-Display, das sogar von Samsung gefertigt wird.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.