Amazon Prime Video: Champions League ab 17. August

Vermutlich haben es die meisten Fußball-Fans mitbekommen: Amazon besitzt Ausstrahlungsrechte für die Champions League. Jene will man natürlich auch ausnutzen. Ab dem 17. August geht es da los. Das Top-Spiel der UEFA Champions League am Dienstagabend läuft dann exklusiv bei Prime Video – ohne zusätzliche Kosten für alle Prime-Mitglieder (gilt nur für Prime-Mitglieder mit Wohnsitz in Deutschland). Insgesamt zeigt man 16 Spiele (zwei Play-Off-Spiele, sechs Begegnungen der Gruppenphase und acht Partien der K.O.-Runde), inklusive der Highlights aller anderen Begegnungen des Dienstags.

Die Spiele wolle man nicht einfach nur reinkippen, auch ein Moderationsteam hat man aufgebaut. Neben Sebastian Hellmann wird das Moderatorenteam durch Annika Zimmermann und Shary Reeves vervollständigt, welche zusätzlich als Reporterinnen am Spielfeldrand zum Einsatz kommen. Jonas Friedrich kommentiert die Live-Übertragung zusammen mit Benedikt Höwedes. Weitere namhafte Experten sind Matthias Sammer, Mario Gomez, Kim Kulig und Wolfgang Stark.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Christian says:

    Ich hätte meinen Allerwertesten darauf verwettet, dass sie dafür nochmal extra Gebühren verlangen. Hut ab.

  2. Um ehrlich zu sein, finde ich diese Entscheidung gar nicht gut!

    Die Produktionen bei Amazon Prime werden immer mieser und dann wird so ner fragwürdigen geldgeilen Verbrecher-Organisation wie der UEFA das Geld in den Allerwertesten geschoben!

    Hätte ich bei Amazon nicht zusätzlich den Versandvorteil, hätte ich schon längst kein Prime mehr.

    • Das die Produktionen schlechter geworden sind, wird wohl kaum am Geld gelegen haben. Da ist ja bei allen momentan Ebbe angesagt, Marvelmist und Woketainment, mit den entsprechenden 1-3 Sternebewertungen.

      Liegt wohl eher an den Entscheidern, die nicht wirklich was riskieren wollen und wie das Analog TV auf den kleinsten gemeinsamen Nenner setzen, der dann gerade mal ein paar Hunderttausend begeistern kann.

      Das mit dem Fussball ist schon ok. Interessiert mich zwar null, aber es kostet ja nichts extra und viele wird es freuen.

      • Marvelmist? Ein paar hunderttausend Begeisterte? Wo lebst Du?
        Ich bin jetzt auch kein Marvel-Fan und habe nur ein paar Filmchen davon gesehen,
        aber das Marvel Zeugs von Disney ist das erfolgreichste Film-Franchise aller Zeiten.
        Insgesamt haben die Filme des MCU über 22 Milliarden Dollar eingespielt.
        „End Game“ (kenn ich nicht) war bis vor kurzem der erfolgreichste Film aller Zeiten,
        bis er durch ein Re-Release von Avatar wieder überholt wurde.
        Dann kommt bei Marvel noch das ganze Merchandise dazu….

        Disney bringt soviel Star Wars und Marvel weil einfach die Nachfrage da ist. Ich verstehe das auch teilweise nicht, aber meine jungen Kolleginnen sind seit Monaten heiß auf „Loki“.

        Also bei Marvel vom „kleinsten gemeinsamen Nenner“ zu sprechen halte ich für falsch. Das ist zur Zeit einfach die wertvollste Marke und die haben eine große Fanbase. Ich (Mitte 40) bin da raus, beobachte das aber fasziniert.

    • Herr Hauser says:

      Du kannst daran nichts ändern. Ist wie wenn Amazon, wegen Dir, nur weil Du es nicht gut findest, nun auf den Kauf von MGM verzichten würde.

      Die CL dient vor allem daran neue Prime-Kunden zu generieren, die auch länger als den Testzeitraum das Prime-Abo behalten. Darum ist es auch Inklusive und kostet nichts extra.

      Jetzt fällt mir noch was ein: Aber die Fußball-EM findest Du sicherlich dann trotzdem geil, auch wenn für die Senderechte der „geldgeilen Verbrecher-Organisation wie der UEFA das Geld in den Allerwertesten geschoben“ wurden und man die meisten Spiele bei den Öffis „kostenlos“ sehen kann?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.