Amazon Appstore soll schon bald in Deutschland an den Start gehen

Ende 2011 war der AppStore von Amazon kurzzeitig in Deutschland, wohl eher aus Versehen, zu erreichen (ich berichtete).  Ein kurzer Anriss für alle die, die den AppStore von Amazon nicht kennen: im Store von Amazon lassen sich Apps kaufen – für Android eben. Natürlich auch Bücher, Mucke und Co.

Wie bei Google Play eigentlich auch – zahlbar via dem, was ihr bei Amazon hinterlegt hat (praktisch). Dazu weiss Amazon mit einem Feature zu begeistern: täglich gibt es eine Bezahl-App gratis, Grund für viele, es auch aus Deutschland mit einem US-Account bei Amazon zu versuchen. Die Möglichkeit funktioniert anscheinend aber nicht mehr.

Nun soll der Dienst bald nach Europa und damit auch nach Deutschland kommen. Dies will man bei AllThingsD erfahren haben und ich sage dazu mal: super Sache! Letztendlich ist es mir als Benutzer völlig egal, wer mir meine Musik, meine Bücher oder Filme vertickt – Hauptsache ich bekomme es auf meine Plattform – in meinem Land.

Im Spätsommer könnte es soweit sein und vielleicht sehen wir auch dann das von mir angepriesene, auf Android basierende Kindle Fire. Diesem Tablet sagte ich damals aufgrund von Preis- / Leistung und verfügbaren Content eine goldene Zukunft voraus.

Google, sei auf der Hut! Sieh zu, dass Musik, Bücher und Co in allen Ländern verfügbar wird – die Konkurrenz schläft nicht. Amazon bietet Content und eine eigene Cloud. Den Benutzer interessiert es nicht, ob du die tollsten Dienste hast. Geht es um Bezahl-Sachen, dann wird dort gekauft, wo es günstig und bequem ist. Das ist es bei dir leider noch nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wird wohl in vielen weiteren Ländern starten und aus Erfahrung vermute ich mal, dass in Deutschland die GEMA Verhandlungen zu kompliziert werden und es deshalb dort nicht so schnell starten wird wie sonst wo…

  2. Nein, die alte Methode geht nicht mehr. Seither dient die Android-App nur mehr zum Schauen was es neues gibt bzw. zur Installation. Zum Kauf müsste man einen amerikanischen Proxy bemühen.

    Ich hoffe das gilt dann nicht nur für Deutschland, sondern auch für Österreich 🙂

    Thalon

  3. Uiiii na endlich, darauf habe ich schon seit Ewigkeiten gewartet.
    Aber hoffe, dass das angesprochene Problem GEMA uns keinen Strich durch die Rechnung machen wird.
    Ist schon zu häufig geschehen, siehe YouTube oder die neuen Bestimmungen, die ab nächstem Jahr gelten werden…

    lg
    Mark

  4. ohaimareiki says:

    „du“ Google… Süß!

  5. Also bei mir geht der Amazon Appstore immer noch. Auch ohne Proxy.
    App des Tages kann kostenlos geholt werden, genauso wie die Updates dazu. Was aber leider meistens länger dauert als im Google Play Store.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.