Anzeige

Amazon Cloud Player: der Audio-Angriff auf Apple

Mensch, das ist ja eine ganz wuselige Woche, wenn ich mich so umschaue, was im Tech-Bereich geschieht. Eben schrieb ich noch davon, dass Amazon den AppStore in Deutschland noch im Spätsommer starten könnte, da bläst man in den USA schon zur weiteren Attacke – allerdings nicht gegen Google, sondern gegen Apple. Die Menschen bei Amazon haben nämlich heute ihren Cloud Player für iOS veröffentlicht.

Mit ihm ist es möglich, in der Amazon Cloud gelagerte Musik auf das iOS-Gerät herunterzuladen oder direkt auf das Gerät zu streamen. Warum das ein kleiner Angriff auf Apple ist? Ich kann mir ohne Probleme auch bei Amazon Musik kaufen, diese herunterladen oder via Web streamen. Gekaufte Musik verbleibt nämlich kostenlos in meiner Amazon Cloud. Was neu ist? Bislang war das Hören via Browser möglich, jetzt mittels nativer App + Download. Deutschlandstart? Unbekannt. Wie so oft – man findet ja nicht einmal Facebooks Camera-App in Deutschland vor. (danke Gilly)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. DAS nenne ich globalisierung!
    Ich kann buecher in den usa bei amazon bestellen, aber keine mp3s downloaden und den cloudplayer auch erst recht nicht nutzen.

    Die sind genauso gut wie google in der beziehung.

    Warum schafft apple das als einziger?

  2. alterSchw3de says:

    Bis auf Deutschland ist da selbst Microsoft weiter…

  3. 3lektrolurch says:

    Von Amazon erwarte ich nix, solang sie den MP3-Downloader noch für Ubuntu 8.10 (Intrepid Ibex) anbieten :mrgreen:
    http://goo.gl/SCwh4

  4. Endlich gibt es mal Möglichkeiten sich von Apple zu lösen und etwas flexibler zu werden. Schade allerdings, dass dieser Dienst nur in den USA verfügbar ist…:(

  5. Was ist denn nun der Unterschied zwischen Amazon S3 und Amazon CloudDrive ??

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.