Akku-Killer Facebook: Problem offenbar behoben

Lange Gesichter gab es gestern bei vielen Android-Nutzern, die auf ihren Smartphones Facebook und / oder den Facebook Messenger installiert haben. Viele wunderten sich, warum denn der Akku ihres Gerätes schneller zur Neige ging (wir berichteten). Es stellte sich heraus: Facebook und der Facebook Messenger verbrauchten erheblich mehr Energie. Nicht dass sie das nicht eh tun würden, gestern war es aber wesentlich mehr. Mittlerweile hat sich auch der führende Mitarbeiter am Projekt „Facebook Messenger“ gemeldet. So teilt David Marcus mit, dass es im Falle des Messengers ein serverseitiger Fehler war, den man isolieren und beheben konnte.

Nach einem Neustart des Messengers soll dieser Fehler nicht mehr auftreten. Nicht vergessen sollte man aber, dass gestern ein bunt gemischtes Publikum Beschwerden Richtung Facebook austeilte. Es fanden sich einige Nutzer an, die eine stabile Version nutzen – aber eben auch viele Nutzer der Beta-Versionen von Facebook. Sicherlich ist ein solcher Fehler extrem nervig, aber mit solchen Möglichkeiten der auftretenden Fehler müssen gerade Nutzer der Beta-Versionen von Facebook rechnen.

Solltet ihr nicht mehr wissen, ob ihr Final- oder Beta-Version von Facebook oder Messenger nutzt, so empfiehlt sich der Blick in den Play Store von Google. Dort findet man im Bereich „Meine Apps und Spiele“ den Reiter Beta. Hier sind dann alle Beta-Apps gelistet – und in den Details kann man aus der Beta austreten und bekommt dann eine Umstellung auf die aktuelle Finalversion.

Dem nicht frequenten Hardcore-Nutzer von Facebook sei die APK der offiziellen Facebook Lite-Version empfohlen. Klein, flott – kein Messenger separat vonnöten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Ich habe das Oneplus 3 und hatte gestern auch diesen Bug. Ich bin momentan in keinem Beta Programm angemeldet.

  2. für mich war es ein willkommener Anlass den beiden Apps adieu zu sagen. Dank u well Facebook

  3. scheiß App über 200MB an Installationsplatz, dann der Messenger noch dazu, dann diese penetrante Werbung in der App. Und saugt auch so viel am Akku, absoluter Mist diese App, nutze Swipe Pro.

  4. Ich habe das Problem schneller behoben. Das Saugen am Akku war ein Grund mich definitiv von diesen beiden Apps zu trennen und auf andere Wrapper zu setzen.

  5. Änder light App kann man ja sehen das es auch platzsparende und Traffic arme verdient nen geben kann. Warum man das nicht offiziell anbieten kann bleibt mir ein Rätsel.

    Dann sollen sie Sticker und co in der normalen lassen und dann müssen die Leute wählen.

  6. Leider ist Facebook Lite nichts für Tablet Benutzer, ein Wechsel ins Querformat ist nicht drin

  7. Was ist denn mit dem Brain-Killer Facebook?

    Hat sich da schon jemand was einfallen lassen?

  8. Das ist das allererste was man als Android-Dev lernen muss. Führt man ein Beta-Projekt ein, ignoriere Leute die sich über Akkulaufzeiten ihres ausgelutschten 4 Jahre alten durchgequälten Smartphones beschweren.

    Ich habe das bereits bei ausnahmslos jeder Beta-App entdeckt – exzessiv hohen Akkuverbrauch oder sogar Apps die die CPU warm halten, das Smartphone also quasi zum Wärmekissen machen. Die Leute denken halt nicht weiter, das treibt sogar Google dazu PlayStore-Reviews von Beta-Nutzern visuell abzutrennen oder komplett auseinander zu halten…

  9. Nutzt einfach Alternativen die auf dem Browser aufbauen oder direkt Chromium basierende … Da hab ich die meisten Konten eh drüber laufen. Mit passender Lesezeichen App (Gibt auch eine simple Links App für FB Web Funktionen ) ersetzt das fast komplett die App. Glaub nur Videoprofilbilder sind Appexklusiv