WeatherPro: Beliebte Wetter-App für iOS nun als kostenlose Version erhältlich

20. September 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Artikel_WeatherPro FreeWenn die einschlägigen App Stores dieser Welt eines in Hülle und Fülle vorzuweisen haben, dann sind es Wetter-Apps. Es gibt in der Tat einige gute Apps, jedoch lässt sich bei den meisten sowohl über das Design, als auch über den Umfang an Werbung in den kostenlosen Varianten streiten. Eine der bekanntesten Wetter-Apps im Apple App Store dürfte wohl WeatherPro sein. Zudem ist sie eine der ältesten im App Store und die Entwickler dürfen sich seither über durchgehend gute Bewertungen freuen.

Nun bringen die Macher hinter WeatherPro eine kostenlose Variante des digitalen Wetterdienstes heraus. Da die reguläre Version mit vertretbaren 2,99 Euro normalerweise zu Buche schlägt, muss man natürlich bei der Free Variante von WeatherPro mit einigen Abstrichen leben.

So ist die detaillierte 7 Tage-Wettervorhersage und Unwettervorhersage aus der Vollversion in der kostenlosen App auf den aktuellen, sowie drei weitere Tage  im Voraus beschränkt. Ihr könnt zwar die weitere 7-Tage-Vorhersage einsehen, jedoch en Detail lediglich für drei Tage im Voraus. Außerdem schauen Besitzer einer Apple Watch bei der kostenlosen Version WeatherPro Free leider gänzlich in die Röhre, da die Apple Watch-Unterstützung der Vollversion vorbehalten ist.

Nebst fehlender Zusatzfunktionen bekommen Nutzer der kostenlosen App auch einen Werbebanner am unteren Bildschirmrand angezeigt. Diese Umstände lassen sich natürlich jederzeit ändern, indem man die Vollversion nachträglich im App Store für 2,99 Euro erwirbt, jedoch dürfte die detaillierte Wetter-App in der Free Version sicherlich für die meisten mehr als ausreichend sein. Wer sich die App anschauen will, sie ist ab sofort im App Store erhältlich.

WeatherPro Lite
WeatherPro Lite
Preis: Kostenlos
  • WeatherPro Lite Screenshot
  • WeatherPro Lite Screenshot
  • WeatherPro Lite Screenshot
  • WeatherPro Lite Screenshot
  • WeatherPro Lite Screenshot

ImageJoiner-2015-09-20 at 11.30.35 vorm.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.