Vodafone Friday: Doppeltes Datenvolumen in Red- und Young-Tarifen, reduzierte Smartphones

24. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Rabatte wohin das Auge schaut – selbst die Mobilfunker machen nicht davor halt. Der Kunde kann bei Vodafone aktuell ein durchaus interessantes Angebot wahrnehmen. In den SIM-only Tarifen von Vodafone Young und Vodafone Red gibt es nämlich für kurze Zeit das doppelte Highspeed-Volumen dauerhaft dazu. Das bedeutet im Red S zum Beispiel dauerhaft 4 GB Highspeedvolumen, im Red XXL sogar 50 GB, die man bei voller LTE-Geschwindigkeit nutzen kann.

Die Übersicht über die Tarife findet Ihr auf dieser Seite, Vodafone teilt mit, dass es den Bonus bis Ende Januar 2018 gibt, aber eben nur, wenn die Version ohne Smartphone gewählt wird. Und natürlich auch nur für Neukunden. Wer auch ein Smartphone benötigt, kann ebenfalls bei Vodafone fündig werden. So wurde die Zuzahlung bei einigen Modellen von Google, Apple und Huawei auf einen Euro gesenkt.

Bis zum 11. Januar 2018 gibt es außerdem in allen Red-Tarifen das Google Pixel 2 (64 GB) mit einer Zuzahlung in Höhe von einem Euro. Ab dem Red M kann man auch das Pixel 2 XL (64 GB) zu diesem Preis erhalten.

Kein Interesse an einem Vertrag, aber ein neues Smartphone soll trotzdem her? Aus der Pressemitteilung:

„Vodafone vermarktet ab sofort und nur für wenige Tage das iPhone SE (32 GB) zum Preis von 319,90 Euro. Das Huawei P8 lite kostet 149,90 Euro und das P10 lite ist mit 222 Euro nur unwesentlich teurer. Sony-Fans bietet Vodafone das Xperia XA1 zu 199,90 Euro an und das Samsung Galaxy J3-2017 gibt´s schon für 149,90 Euro. Wer ein günstiges Einsteiger-Phone für Weihnachten sucht, ist mit dem Vodafone Smart E8 zu 77 Euro bestens bedient.“

Die Smartphones ohne Vertrag können allerdings nur in den Vodafone-Shops erworben werden, online sind diese nicht verfügbar. Die 1-Euro-Angebote mit Tarif sind auch online verfügbar.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.