VLC Player soll BitTorrent-Support bekommen

13. Februar 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Der beliebte VLC-Mediaplayer soll BitTorrent-Support bekommen. Dies geht aus einer Job-Beschreibung in einem Freelancer-Portal hervor. Zur Einbindung des Protokolls steht ein Budget von 5.000 bis 10.000 Dollar zur Verfügung. In der Beschreibung heißt es, dass man einen Magnet-Link oder die Torrent-Datei im VLC-Player direkt öffnen können soll. Dann soll man direkt die Datei (Film oder Musik) abspielen können.

VLC Sicherheitslücke

Heißt: Die Teile der Datei, die durch die Sprungmarke angesteuert werden, müssten für den Download priorisiert werden, sodass das Abspielen auch vor dem Fertigstellen des Downloads möglich ist. Ein Pufffern von ein paar Minuten wäre akzeptabel, solange der Benutzer über diese Tatsache informiert wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.