Film- und Serien-Flatrate Watchever: nun kompatibel mit Android 4.2

Bereits seit gestern gibt es ein Update für den in Deutschland nutzbaren Film- und Seriendienst Watchever, den ich an dieser Stelle bereits vorgestellt habe. Via Facebook verkündete man die Anpassung der Android-App, sodass diese auch mit Android 4.2 genutzt werden kann. Bislang  hat sich der Dienst, hinter dem das französische Medien-Imperium Vivendi steht, allerdings nicht viele Freunde im Google Play Store gemacht, wenn man sich so die Bewertungen anschaut.

Zwar sorgt das aktuelle Update für die Funktionalität auf Android 4.2-Tablets (zum Beispiel dem Nexus 7 Tablet), doch die Benutzer erwarten sehnlichst eine Smartphone-App. Watchever versteht sich als Flatrate für Serien und Filme, alle Serien und Filme gibt es zum monatlichen Festpreis von 8,99 Euro im Monat. Es kann monatlich gekündigt werden, gerootete Geräte werden offiziell nicht unterstützt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. levestiga0r says:

    Sehr schön – eben kurz auf meinem Nexus 10 getestet und die App funktioniert einwandfrei soweit, vor allem die Offline Funktion ist sehr cool.

  2. Gibt es denn schon eine EINFACHERE Lösung, wie man die App mit Root einsetzen kann?

    Habe kürzlich nur von einer Krücke gelesen bei der die Superuser App durch die SuperSU App ausgetauscht werden muss, sodass die Watchever App durch eine standardmäßige Suche nach der Superuser App auf dem Gerät nicht mehr findet. Wie lange das funktioniert steht aber in den Sternen…
    –> http://linuxundich.de/de/android/watchever-trotz-root-unter-android-benutzen/

  3. Geb ich mir mal offiziell meinen Senf ab, nachdem meine Rückfrage auf Twitter scheinbar doof rüberkam. 😉

    Ich verstehe einfach nicht, wieso die Jungs von Watchever es nicht hinbekommen eine Smartphone App für Android rauszuhauen. Ok nun gibt es ein Update fürs Tablet und für Version 4.2 Toll – aber bringt den Usern die das auf ihrem Smartphone nutzen wollen wenig. Werben mit Android auf ihrer Seite, aber das sie damit nur das Tablet meinen ist schon schwach. Klar man kann beim Start nicht gleich alles anbieten. Aber zumindest sollten sie den größten Markt abdecken und das ist iPhone UND Android.

  4. Thema Root: Wie wär’s damit, zunächst zu unrooten, die App zu installieren + danach wieder rooten?

  5. Ich hab zu Watchever mal eine doofe Frage:
    Kann man die App auch kostenlos testen?
    Davon wird nirgends was erwähnt.

    Mich würde das Ganze schon interessieren, aber ich mag mir zumindest mal die Serien-Auswahl angucken, bevor ich was bezahle.

    Danke im Voraus!

  6. @Gray: Jup 30 Tage kostenlos, oder aber einfach die Webseite besuchen. Dort stehen alle Filme/Serien. http://www.watchever.de/serien/meistgesehen

  7. Leider funktioniert Watchever nicht auf meinem Android-TV-Stick (Equiso). Das Gerät sei angblich gerootet (was nicht stimmt, ich hab’s auch noch mal extra getestet). Der Support versteht nicht einmal ansatzweise mein Problem.

  8. @ Sebastian:
    Danke!

  9. Wenn man übrigens die aktuelle APK direkt installiert, funktioniert Watchever auch auf dem Nexus 4!

  10. @Michael
    wie installier ich denn die aktuelle APK?

  11. @ Michael
    Ich hab nun APK installiert und es funktioniert trotzdem nicht 🙁