UPPLEVA: TV, 2.1-Soundsystem & Blu-ray-Player bei IKEA

17. April 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Verwundert rieb ich mir heute die Augen. 1. April ist doch schon längst vorbei, oder? Aber es scheint kein Spaß zu sein: IKEA bringt ein All-in-One-Gelumpe ab 899 Euronen auf dem Markt. UPPLEVA heißt das Möbelstück mit folgender Technik: Full LED HD TV mit 400Hz, in verschiedenen Größen (vermutlich 32?, 37?, 42? und 47?) Dieser kommt mit einem Unterschrank in die eigenen vier Wände. Im Schrank findet dann auch noch ein neben dem 2.1 Soundsystem ein Blu-ray-Player Platz.

Der Subwoofer? Schnurlos, kann also überall platziert werden. Die neue UPPLEVA-Serie soll ab Sommer 2012 in einigen Einrichtungshäusern in Schweden, Polen, Frankreich, Italien und Deutschland zu haben sein. Hierzulande wird UPPLEVA vorerst nur in zwei Märkten in Berlin verkauft. Da, da bleibe ich erst einmal ein bisschen ratlos zurück. So ein All-in-One erinnert mich an die gute, alte Musiktruhe, die meine Oma in den 50ern oder 60ern irgendwo einmal erstanden hat.

Ein Video zeigt mittlerweile auch die simple Fernbedienung und die Tatsache, dass das TV-Gerät über WLAN und Smart TV-Funktionalitäten verfügt – man kann also gepflegt YouTube schauen, während man sich die Köttbullar in die Figur drückt. Hurra! Der TV und die HiFi-Komponenten werden allesamt von der chinesischen Firma TCL gefertigt. IKEA ist von der Qualität dieser Produkte so überzeugt, dass man dicke 5 Jahre Garantie gibt.

5 Jahre Garantie für ein System, welches fast alles bietet – mit dem Blu-ray-Player kann bekanntlich auch Musik gedaddelt werden – und ein Möbelstück. Gar nicht so unfair – so scheint es. Aber kaufen? Ich weiss ja nicht.

Gegenrechnung? Günstige Full HD-Geräte mit 32 Zoll  bekommt man für 300 Euro, nicht ganz schlechte 2.1-Soundsysteme für 100 Euro, Blu-ray-Player kosten ab 80 Euro – Marken wohlgemerkt. Macht zusammen 480 Euro und damit über 400 Euro Restguthaben für eine Schrankwand bei IKEA. Und auch diese bekommt man für das Geld. Schnäppchen? Ihr dürft selber entscheiden.

(via, via, via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.