United Internet möchte Drillisch übernehmen, zusammen mit 1&1 gegen Netzanbieter positionieren

12. Mai 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine interessante Übernahme bahnt sich auf dem deutschen Mobilfunkmarkt an. Die drei Akteure: United Internet, Drillisch und 1&1. 1&1 ist eine Tochter von United Internet, wird über einen schrittweisen Erwerb durch Drillisch unter dem Dach von United Internet übernommen, heißt über 1&1 kauft sich United Internet bei Drillisch bereits ein. Ziel dieser Vereinbarung ist es, eine starke vierte Kraft auf dem Mobilfunkmarkt zu schaffen. Allerdings ist 1&1 nicht komplett betroffen, sondern nur das Geschäft mit Privatkunden. Geschäftskunden werden weiterhin über 1&1 Versatel abgewickelt.

Begleitet wird das Ganze von einem öffentlichen Übernahmeangebot. United Internet möchte Drillisch übernehmen. Durch die Einbringung von 1&1 in Drillisch erreicht man bereits eine Mehrheit. Das Bundeskartellamt muss dieser Übernahme noch zustimmen, damit sie vollzogen werden kann. Insgesamt versucht United Internet mit dieser Strategie sich gegen die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica zu positionieren.

Was das auf lange Sicht für die Kunden bedeuten wird, bleibt abzuwarten. Details zur Übernahmeabsicht erhält man direkt bei United Internet.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8878 Artikel geschrieben.