Umfrage des Monats: Wie teuer darf dein Smartphone sein?

1. Dezember 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Ein neuer Monat ist angebrochen – sogar einer, der traditionell mit Neuanschaffungen, beziehungsweise Geschenken zu tun hat. Jede Menge Tablets und Smartphones werden diesen Monat über die Ladentheke gehen, sodass sich mir die Frage stellte: wie viel Geld steckt der Leser wohl in sein Smartphone? Wohlgemerkt geht es hier nicht um Geschenke, sondern um die Summe, die man selbst in die Hand nimmt oder nehmen würde.

The Word Vote on a Brick Wall

Auch Smartphones aus Vertragsverlängerungen dürft ihr gerne einrechnen, oftmals zahlt man ja da auf 24 Monate eine Gebühr. Ich habe hier im Beitrag sowie in der Sidebar die Umfrage eingebunden – würde mich freuen, wenn ihr mitmacht und uns so sagt, ob ihr eher der Moto G-, oder eher der Nexus 6-Typ seid (vergleichend gesprochen).

Wo liegt die Preisgrenze für euer Smartphone?

  • Bis 400 Euro (29%, 2.413 Votes)
  • Bis 300 Euro (26%, 2.162 Votes)
  • Bis 200 Euro (15%, 1.258 Votes)
  • über 600 Euro (13%, 1.042 Votes)
  • Bis 500 Euro (10%, 828 Votes)
  • Bis 600 Euro (6%, 492 Votes)

Total Voters: 8.195

Loading ... Loading ...

Bildquelle: Fotolia


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25418 Artikel geschrieben.