Thunderbird 17.0.5 & Portable Thunderbird 17.0.5

5. April 2013 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Lebt denn der alte Holzmichel noch? Natürlich! Obwohl die aktive Weiterentwicklung des Open Source-Mailers Thunderbird eingedampft wurde, werden kritische Schwachstellen natürlich immer noch geschlossen, sodass ganz aktuell Thunderbird 17.0.5 vorliegt. Acht Sicherheitslücken hat das Entwicklerteam dabei geschlossen, darunter drei, die als kritisch eingestuft waren. Solltet ihr eine Vorversion von Thunderbird nutzen, dann dürfte das automatische Update auf Thunderbird 17.0.5 bereits bei euch angekommen sein, ebenfalls hat die portable Version das Update erhalten. Dennoch gibt es hier wie immer die aktuellste Version als Direkt-Download. Guten Start ins Wochenende und fröhliches E-Mail verschicken! Download Portable Thunderbird 17.0.5

thunderbird


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17052 Artikel geschrieben.


17 Kommentare

Gehtdichnixan 5. April 2013 um 19:37 Uhr

Schade dass der Thunderbird eingestellt wird, gibt doch nur noch Outlook als erste alternative oder?

Emanuel-S 5. April 2013 um 19:52 Uhr

Würde mich eh interessieren, was die meisten von Euch so verwenden? Abgesehen von Gmail und sonstigen Webanbietern…?

Emanuel-S 5. April 2013 um 19:54 Uhr

Also ich meine statt dem Online-Abruf – welche Clients/Tools…

Bosnigel 5. April 2013 um 20:03 Uhr

Ich nutz den em-client. Bin voll zufrieden damit.

TobiH8 5. April 2013 um 20:12 Uhr

Ich nutze immer noch Thunderbird. Hat jemand eine Alternative für Linux und den KDE-Desktop (am Liebsten wäre mir ein Programm, das auch unter Windows und Mac läuft)? Bis jetzt habe ich nichts gleichwertiges gefunden. Außerdem ist Mozilla eine der wenigen “Firmen” denen ich “vertraue”.
Da ja nur noch bis 2014 Sicherheitslücken geschlossen werden, bin ich jetzt schon auf Dauersuche.

P. S.: Ich fange dann mal das Testen an… Den Anfang macht KMail. Erster Nachteil ist, dass es nur für KDE und Linux ist.

Hubertus Hilgers 5. April 2013 um 20:18 Uhr

@ Gehtdichnixan
“Abgesehen von den geschlossenen Sicherheitslücken verbessert Mozilla mit Version 17.0.5 das Anpassen der Schriftgröße beim Verfassen von Nachrichten. Unter Windows wurden Tabs bislang nicht ausgewählt, wenn man in den schmalen Bereich oberhalb eines Tabs geklickt hat, nun wählt auch ein Klick ganz oben den entsprechenden Tab aus. Außerdem gab es kleinere Fehlerbehebungen im Thunderbird-Menü.
Der nächste Major-Release von Thunderbird wird mit Thunderbird 24 erst am Ende des Jahres, zeitgleich mit Firefox 24 erscheinen. Bis dahin wird Thunderbird immer Sicherheits-Aktualisierungen erhalten.” Zitat von der Seite: http://www.soeren-hentzschel.a.....rd-17-0-5/

Hubertus Hilgers 5. April 2013 um 20:25 Uhr

@TobiH8
So geht es nach Thunderbird 17 weiter:
http://www.soeren-hentzschel.a.....17-weiter/

Thunderbird release wird genauso behandelt wie Thunderbird esr (extended support release = Unternehmensversion).

Außerdem gibt es augenblicklich TB 20 beta, TB 22 earlybird und TB 23 daily!

TobiH8 5. April 2013 um 20:34 Uhr

@Hubertus Hilgers
Danke für den Artikel. Ich dachte Thunderbird wird 2014 eingestellt!?
Aber naja, dann habe ich mich wohl getäuscht.

KMail wird trotzdem getestet, da es sich wesentlich besser, als Thunderbird in KDE integriert (Thunderbird basiert auf GTK und ist für GNOME entwickelt).
Für Firefox habe ich allerdings keinen Ersatz gefunden. Der ist einfach zu gut. ;)

Michael 5. April 2013 um 20:54 Uhr

Ich nutze Thunderbird seit der ersten Stunde und bin nach wie vor absoluter Fan von diesem E-Mail-Client. Ich hoffe, dass ich TB noch lange, lange nutzen kann, den von Webmail halte ich (noch) nicht so viel.

BTW: welche E-Mail-App könnt Ihr denn für Android so empfehlen? Bin seit kurzem Besitzer eines Smartphones (ja, ich hatte immer noch das alte Sony Ericsson K800i :-) ) und suche nun einen soliden E-Mail-Client für mein Nexus 4.

Hubertus Hilgers 5. April 2013 um 21:07 Uhr

Firmen / Universitäten nutzen neben Outlook und Thunderbird ESR auch Pegasus Mail von David Harris.

Inoffizielle deutsche Seite: http://www.pmail32.de/
Offizielle Seite: http://www.pmail32.de/
Da es hier weniger um schnelle Neuerungen geht, als vielmehr um Kontinuität.

Ich selbst bin auch dank Caschys & Sören Hentzschels Blog seit Thunderbird 3.1. Thunderbird-Fan und nutze beruflich als auch privat grundsätzlich die ESR Versionen. (Gilt auch für Firefox) ;-)

Emanuel-S 5. April 2013 um 21:43 Uhr

@Michael: bin sehr, sehr zufrieden mit Aquamail (Android)

sebbla 5. April 2013 um 22:13 Uhr

Ich bin ebenfalls noch auf der Suche nach einer alternative. TB ist lahm bei der Suche in großen IMAP Postfächer. Der Mail client auf mac gefällt mir, so was für win wäre nicht schlecht.

Sören Hentzschel (@s_hentzschel) 6. April 2013 um 06:02 Uhr

@TobiH: “Danke für den Artikel. Ich dachte Thunderbird wird 2014 eingestellt!?”

Mozilla stellt keine bezahlten Entwickler mehr für die Entwicklung neuer Features ab, aber es gibt ja auch sowas wie eine Entwickler-Community. Zu Mozilla-Produkten tragen sehr viele Menschen ehrenamtlich bei. Es gibt übrigens auch Mozilla-Mitarbeiter wie Brian Bondy, die in ihrer Freizeit (!) Thunderbird weiter verbessern, genannter Entwickler arbeitet beispielsweise an einem komplett neuen Adressbuch.

Was 2014 angeht – Mozilla hat lediglich gesagt, dass es noch keinen Plan für danach gibt. Das hat ja auch noch Zeit. Von Einstellen war nie die Rede und ist auch sehr unwahrscheinlich. Und selbst wenn – dann wird Thunderbird eben geforkt und unter einem anderen Namen fortgeführt. Aber das sollte nicht notwendig sein.

@Hubertus Hilgers: “Ich selbst bin auch dank Caschys & Sören Hentzschels Blog seit Thunderbird 3.1 Thunderbird-Fan”

Freut mich, wenn ich dazu beitragen konnte. :D

Michael 6. April 2013 um 07:31 Uhr

@Emanuel-S: Herzlichen Dank – ich werd’s mal austesten…

SG an alle hier,

Michael

squall2902 29. April 2013 um 02:57 Uhr

Danke für die Info.

squall2902 29. April 2013 um 02:59 Uhr

Danke für den Tipp ;).


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.