Synology DiskStation Manager 6.0 verspätet sich etwas

14. März 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Artikel_SynologyOffiziell sollte der DiskStation Manager 6.0 – das Betriebssystem für ein Synology NAS – pünktlich zur CeBIT erscheinen. Das war der geplante  Zeitpunkt. Dazu wird es offenbar nicht kommen, das Unternehmen musste den Termin etwas verschieben und peilt nun den 22. März an, um das Release zu veröffentlichen (anpeilen, auch das ist nicht final!). Was genau der Blocker im System ist, der das Release nach hinten verschiebt, ist bislang nicht bekannt.

syno

Was allerdings Tatsache ist, das ist die veränderte Funktionsbeschreibung in Sachen OS X. Sprach man die ganze Zeit von einer nativen Spotlight-Integration zum Auffinden von Dateien auf dem NAS, so wurde dies nun zu einer Finder-Integration.

Ankündigung der Funktion im Webinar:

Synology_Webinar__DSM_6_0_Beta_Produktivitäts_Highlights_-_YouTube

Das ist zwar schon grundsätzlich in älteren Versionen möglich, doch eine neue Funktion in DSM 6.0 sorgt für einen Index und ein somit beschleunigtes Auffinden von Dateien auf dem NAS.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24320 Artikel geschrieben.