Sony Xperia Z3+ vorgestellt

26. Mai 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Etwas überraschend hat man bei Sony ein neues Smartphone aus dem Hut gezaubert. Es handelt sich hierbei um das Xperia Z3+, mit dem Sony in den Sommer starten möchte. Es handelt sich hierbei um eine leicht veränderte und verbesserte Ausgabe im Vergleich zum Sony Xperia Z3, dies macht ein Blick auf die Spezifikationen deutlich. Spoiler: Ihr kennt es schon als Z4.

Bildschirmfoto 2015-05-26 um 12.06.11

Das Sony Xperia Z3+ mit seinen 5,2 Zoll (1080p-Auflösung) ist etwas dünner und leichter als das Z3, 6,9 mm und 144 Gramm stehen beim neuen Smartphone von Sony auf der Uhr. Auch das Z3+ ist nach IP68 gegen das Eindringen von Flüssigkeiten geschützt, nun setzt man allerdings auf einen offenliegenden USB-Anschluss. (Staubgeschützt und Schutz gegen Untertauchen (1,5 m für 30 min), Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel nach IP65/IP68). In Sachen Prozessor hat man auf einen Qualcomm Snapdragon 810 gesetzt, einen 2 GHz / 1,5 GHz Octa-Core-Prozessor mit 64 Bit.

Sony-Xperia-Z3-Plus-960x540-white-and-black

Im Vergleich zum Vorgänger Z3 setzt Sony beim Z3+ allerdings auf einen kleineren Akku (2.930 mAh), spricht aber dennoch von „bis zu zwei Tagen“ Akkulaufzeit. In Sachen Hauptkamera bleibt alles so, wie es auch vorher der Fall war: 20,7 Megapixel findet man auch im Z3+ vor (inklusive der Möglichkeit, in 4K Videos aufzunehmen, dafür wurde die Frontkamera für die Videotelefonie und etwaige Selfies verbessert, 5 Megapixel mit 25 mm Weitwinkel und Bildstabilisierung stehen hier auf dem Programm.

Ansonsten sind 3 GB RAM und 32 GB Speicher an Bord, dieser lässt sich noch mittels microSD-Karte erweitern – Sony legt auch gleich direkt eine mit 32 GB anbei. Ansonsten setzt man auf „das fast Übliche“ in Flaggschiffen: aGPS, Bluetooth 4.1, DLNA, NFC, GLONASS, microUSB, WLAN MiMo und LTE (Cat6). Die genauen Spezifikationen des Sony Xperia Z3+ finden Interessierte auf der Produktseite.

Was das Android 5.0.2 Lollipop-Gerät kosten soll? Erst einmal wird man es exklusiv bei o2 und Base finden, die Vorverkaufsphase startet Mitte Juni, satte 699 Euro werden für das Sony Xperia Z3+ fällig.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.