Saturn wird Google Play-Gutscheinkarten in Deutschland verkaufen

22. Juni 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Die Saturn-Märkte werden bald damit beginnen, Google Play-Gutscheinkarten in Deutschland zu verkaufen. Die Gutscheinkarten wurden seitens Google nun für Deutschland angekündigt und werden via diverser Handelsketten in Deutschland verfügbar sein. Bestätigt haben dies mir zwei Mitarbeiter des Unternehmens aus verschiedenen Bereichen und Standorten. Die Google Play-Gutscheinkarten kommen zu Werten von 15 Euro, 25 Euro und 50 Euro, sind allerdings bislang nicht bei den einzelnen Märkten gelistet.

Google_Play_Giftcard_SaturnAuch ist nicht bekannt, ob es Bonus-Aktionen geben wird, wie man sie oft bei iTunes-Gutscheinkarten vorfindet. Saturn gehört zur Media Saturn Holding, welche auch den Media Markt unter dem Dach hat. Gut möglich, dass nicht nur Media Markt und Saturn die Karten ausliefern, sondern auch die anderen Mitbewerber Rewe, Edeka und Co. Sobald ich etwas genaues in Sachen Terminen und Verfügbarkeit erfahre, werdet ihr es hier lesen können.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16850 Artikel geschrieben.


28 Kommentare

Nan (@Nikazilla09) 22. Juni 2013 um 13:07 Uhr

Rewe und Edeka gehören nicht zu Metro. ;)

Christian 22. Juni 2013 um 13:14 Uhr

@ Nan das hat er auch nie behauptet

Stefan 22. Juni 2013 um 13:35 Uhr

Da hat ja jemand mal ne ganz heiße quelle aufgetan.

Mathias (@DrGimpfen) 22. Juni 2013 um 13:35 Uhr

na endlich tut sich da mal was.
Wird auch langsam Zeit. Die deutschen App Entwickler werden es ihnen danken!

pump4 22. Juni 2013 um 14:02 Uhr

@Mathias: vermutlich nicht nur die Deutschen App-Entwickler, sonder alle Entwickler, die Geld für Apps nehmen.

Ich bin auch sehr froh, dass es ENDLICH so weit ist. Die kostenlosen, mit Werbung voll gestopften Apps kann man ja nicht ertragen. Ich hab schon mit dem Gedanken gespielt, als nächstes Smartphone nicht doch ein iPhone zu holen, um da wenigstens Apps einfach (und ohne Umwege) zu kaufen.

namerp 22. Juni 2013 um 14:06 Uhr

Naja eine Prepaid KK machte dasselbe hieß eben nur KreditKarte -> sonders schlimm böse und übel … -.-

aber jetzt gibt es wenigstens keine Ausrede mehr … mal sehen was jetzt angeführt wird :)

Mike 22. Juni 2013 um 14:22 Uhr

@namerp, klar, ausser das PP-KK in aller Regel eine Aktivierungsgebühr haben, es bei vielen länger dauert, sie wieder aufzuladen, als kurz zur Tanke/zum Supermarkt zu latschen, …

Wenn PP-KKs eine Alternative wären, gäbe es jetzt nicht so viele Menschen – inkl. mir – die sich freuen, dass Google endlich in die Pötte kommt.

Sven 22. Juni 2013 um 14:47 Uhr

So siehts aus.

San 22. Juni 2013 um 14:56 Uhr

Schöne Sache. Freut mich :)
- 01. Juli vielleicht gleich? Das wäre super!

Mike 22. Juni 2013 um 15:22 Uhr

Ich hab gestern schonmal per Twitter bei REWE angefragt, bis jetzt aber noch keine Antwort erhalten. Zumindest mein REWE hier hat gut zwei dutzend unterschiedlicher Karten, inkl. iTunes & Amazon, würde mich schwer wundern – und tierisch aufregen – wenn die hier nicht auch kommen würde.

sebweber 22. Juni 2013 um 16:40 Uhr

Naja, ich würde mich auf eine Einführung in Österreich freuen … aber darauf warte ich noch mindestens 10 Jahre ;)
Positiv ist, dass Deutschland nicht so ein großer Umweg ist wie die USA.

Daniel 22. Juni 2013 um 18:56 Uhr

Sieh an, die nächste runde der Lügengeschichten…

caschy 22. Juni 2013 um 19:12 Uhr

@Daniel: na dann sag mal an, wo die letzte war ;) Kleiner Tipp zu Saturn und Co: Such mal hier nach Surface und Saturn ;)

Sven 22. Juni 2013 um 19:24 Uhr

Daniel will sicher nur wieder trollen.

Daniel 22. Juni 2013 um 20:23 Uhr

@Caschy: Den Artikel meinte ich nicht, sondern die Kommentare. Die Lokale Trollschaft nimmt es mit den Fakten halt wieder nicht so genau…

Sven 22. Juni 2013 um 22:51 Uhr

Zum Beispiel?

Mark 23. Juni 2013 um 00:32 Uhr

Mich würde interessieren, ob die Guthabenkarten am Ende tatsächlich erlauben im PlayStore anonym einzukaufen oder ob man dann trotzdem einen Namen und eine Adresse angeben muss.

Jonas Koller 27. Juni 2013 um 12:02 Uhr

In den UK gibt’s schon Prepaifkarten für den Playstore also wird es auch hier mal Zeit!

Stoner 27. Juni 2013 um 21:34 Uhr

Gibts jetzt jemand der schon eine Gutscheinkarte irgendwo gesehen hat? Dann bitte ein Bild machen, damit wir auch wirklich darauf ‘Euro’ und nicht Pfund oder Dollar sehen. Erst dann glaub ich es:-)

hundund 29. Juni 2013 um 12:31 Uhr

Habe bei Saturn Köln angerufen. Man sagt dies könne noch Monate dauern bis der Gutschein erhältlich ist, wenn überhaupt

aki 4. Juli 2013 um 17:06 Uhr

war heute im Media Markt Saarbrücken, da werde sie wohl nicht vor September erscheinen! schade


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.