Samsung Galaxy S8+: Leak soll Ausstattung verraten

23. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Samsung Galaxy S8 wird aller Voraussicht nach noch nicht zum Mobile World Congress vorgestellt werden, das hält Leaker Evan Blass aber nicht davon ab, nicht auch zu diesem Smartphone bereits Informationen bereitzustellen. Diesmal gibt es kein Bild vom Gerät selbst, dafür eine Liste mit Spezifikationen. Grund zum Zweifel an diesem Leak? Habe ich nicht, weder sind die Specs abwegig, noch würde sich Evan Blass wohl die Blöße geben und Specs zum Galaxy S8+ veröffentlichen, die nicht stimmen. Und so richtig ein Geheimnis war die grobe Ausstattung der kommenden Galaxy-Smartphones auch nicht mehr.

Die veröffentlichten Spezifikationen beziehen sich auf das Galaxy S8+, also wohl einer größeren Variante des Galaxy S8. Ein 6,2 Zoll QuadHD+ Super-AMOLED-Display ist demnach verbaut, durch abgerundete Ecken kommt man allerdings nur auf eine Diagonale von 6,1 Zoll. Rückseitig gibt es eine 12 Megapixel DualPixel Hauptkamera, auf der Vorderseite findet man eine 8 Megapixel-Kamera vor.

Ausgestattet ist das Galaxy S8+ auch mit einem Iris-Scanner, abgesichert ist es mit Samsung Knox. Auch einen Schutz vor Wasser und Staub gibt es, darauf weist die IP68-Zertifizierung hin. Der Prozessor wird zwar nicht genannt, es handelt sich aber um einen Snapdragon 835 von Qualcomm. Außerdem gibt es 64 GB Speicher und 4 GB RAM, den Speicher kann man mittels microSD-Karten erweitern.

Zu sehen ist zusätzlich noch, dass das Galaxy S8+ mit Android ausgestattet sein wird (welch Überraschung), Samsung Pay bieten wird, kabellos aufgeladen werden kann (mit extra Zubehör) und mit einem Headset „tuned by AKG“ geliefert wird.

Man sieht schon, sich bei Samsung wird es keine große Revolution geben. Das macht das Smartphone-Jahr fast schon wieder spannend, so ausgereifte Geräte wie dieses Jahr haben die Kunden wohl lange nicht angeboten bekommen. Keine großen Neuerungen, an denen man sich die Finger verbrennen könnte, sieht man ja nicht nur bei Samsung.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8647 Artikel geschrieben.