Samsung Galaxy S7 ohne USB-C, Vorstellung im 360 Livestream

19. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_samsungDas Samsung Galaxy S7 wird am Sonntag offiziell vorgestellt, nun gibt es noch einmal einen Leak, der ein weiteres Detail zeigt, das viele sicher nicht verstehen werden. Samsung wird beim Galaxy S7 weiterhin auf einen microUSB 2.0-Anschluss setzen, nicht auf USB-C. Das verwundert doch etwas, ist USB-C mittlerweile gar nicht mehr so neu und wird auch bereits in Smartphones eingesetzt. Nun, Samsung wird sich bei dieser Entscheidung sicher etwas gedacht haben, eventuell benötigt man den Port ja eh nicht mehr, falls Wireless Fast Charge an Bord des Gerätes ist. Dennoch komisch, was die von Weibo stammenden Bilder da zeigen. Oder was meint Ihr?

GalaxyS7_microUSB

Außerdem hat Samsung bekanntgegeben, auf welche Weise die Vorstellung am Sonntag übertragen wird. Solltet Ihr Besitzer einer Gear VR sein, könnt Ihr das Ganze auch auf diese Weise verfolgen. Alternativ gibt es die Show auch im Browser, man kann sich sogar für verschiedene Blickwinkel entscheiden. Die Seite mit dem Stream findet Ihr hier. Samsung stellt sogar Apps für Android und iOS bereit, damit man die Präsentation auch mobil verfolgen kann. Alle Anleitungen für Gear VR, Android und iOS findet Ihr an dieser Stelle.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7751 Artikel geschrieben.