Samsung Galaxy S4: zeigen diese Bilder das finale Gerät?

11. März 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Nun hat es Samsung unter Umständen erwischt. Während das Samsung Galaxy S3 relativ gut abgeschottet wurde und unter Aufsicht in Metallkisten von A nach B gebracht wurde, ist es nun so, dass das Samsung Galaxy S4 anscheinend schon final geleaked ist. Schöne Bilder, kein schlechter Leak – man könnte meinen, dass es das Gerät ist, welches in einige Tagen in New York vorgestellt werden soll. Die Bilder stammen übrigens aus einem chinesischen Forum.

samsung-gt-i9502

Schaut man sich die Bilder an, so könnte man zur Meinung kommen, dass sich in Sachen Optik das Samsung Galaxy S IV GT-I9502 nicht wirklich von seinen Vorgängern unterscheidet, Samsung hat anscheinend seine Design-Sprache gefunden. Erinnert sehr an das Samsung Galaxy S3 / Note, wenn man von der Verarbeitung / Maserung des verwendeten Kunststoffes einmal absieht.

Das Samsung Galaxy S4 soll demnach einen Exynos 5410 Octa-Prozessor an Bord haben, zudem über ein FullHD-Display und eine 13 Megapixel starke Kamera verfügen. Was mich ein wenig stutzig macht, ist die Dicke des Smartphones in der Seitenansicht. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass es sich vielleicht um ein Vorserienmodell handelt, vielleicht führt uns Samsung aber auch nur an der Nase herum und präsentiert im Livestream etwas völlig anderes.

Ich werde versuchen, möglichst zeitnah und detailliert vom Event zu berichten, übermorgen geht es über den großen Teich, um in New York bei der Vorstellung des Samsung Galaxy S4 für euch dabei zu sein.

Liebe Samsung- oder Android-Fans: was würdest ihr denn zu diesem Gerät sagen, wenn es sich tatsächlich um das Samsung Galaxy S4 handelt?

(via, via)

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16504 Artikel geschrieben.


65 Kommentare

chrjsjs 11. März 2013 um 09:56 Uhr

Schwer vorstellbar irgendwie. Denn, abgesehen von der hinteren Hülle, die echt nicht schön ist…ohne AOSP, ohne mich. :/

Gaschi 11. März 2013 um 09:57 Uhr

Samsung Plastik-Einheitsbrei. Echt schade, dass für Samsung Wertigkeit/Haptik absolut keinen Stellenwert besitzt. Es muss ja kein Alu sein, die könnten es schließlich auch aus Plastik wertig machen, so wie andere.

Michael 11. März 2013 um 09:58 Uhr

Dann wird es wohl das HTC One werden…

John 11. März 2013 um 09:58 Uhr

- Auf zwei Bilder ist Quadcore zu lesen: Anzeigefehler?
- In der Menüleiste sind 2 SIM-Karten angezeigt: Dual-SIM-Version?

caschy 11. März 2013 um 10:04 Uhr

@John: jau, wird auch Dual-Sim geben. Von einem Mini wird ja auch schon geredet.

Kevin 11. März 2013 um 10:05 Uhr

Mimimi Plastik, buhuhuh. Immer das gleiche, so langsam nervt es.

Caschy jetzt doch in New York? Sehr schön. :P

caschy 11. März 2013 um 10:09 Uhr

@Kevin: ich dachte, es wäre nett, von da zu berichten :-)

OlliMe 11. März 2013 um 10:11 Uhr

Apple ist viel besser! :)

Gaschi 11. März 2013 um 10:16 Uhr

Tja lieber Kevin, möglicherweise gibt es Leute, die für 600€ einfach etwas anderes erwarten und ein wenig anspruchsvoller sind. Sony, HTC, Nokia, Motorola, selbst LG(!) schaffen das immerhin auch.
BTW: Bin Note 1 Besitzer und das finde ich schon grenzwertig. Was aber danach mit dem S3 und dem Note 2 auf den Markt geschmissen wurde war haptisch unter aller Kanone.

AndiBerlin 11. März 2013 um 10:20 Uhr

Irgendwie lässt mich das alles kalt. Bin mit dem S3 zufrieden. Aber das nächste Smartphone wird definitiv ein Nexus.

Sebastian 11. März 2013 um 10:22 Uhr

Juhuu, Plastikbomber die X-te. Naja, so kann Samsung die Dinger halt auch zu einem günstigen Tarif in den Markt drücken. Den meisten Menschen reicht das. Für mich wäre das nix.

Was den Quadcore angeht: Es gibt ja Spekulationen, dass ein Prozessor mit 4 kleinen, aber 2 großen Kernen verwendet werden könne.

Wie auch immer: Das HTC One sieht für mich definitiv interessanter aus.

Grüße,
Sebastian

Deniz Cevik 11. März 2013 um 10:25 Uhr

Samsungchef hat versprochen die Haptik zu verbessern, Samsung hat natürlich schon Jahre vor Apple Metalhandys auf den Markt gebracht! Die wissen wie es geht, nur mit Metal KEIN NFC kein AKKU austausch und MEGA anfällig für benutzerspuren siehe Iphone 5 nur macken und kannten, Iphone ist wirklich nur noch schrott total unflexibler umsonst gehypter Schrott mehr nicht….
PS freue mich schon aufs Galaxy Tab 3

Deniz Cevik 11. März 2013 um 10:27 Uhr

Alleine das Display , es gibt nicht mal bei der NASA eins welche anähernd an dieses Display rankommt, und jetzt kommt bitte nicht mit Retina ( von Samsung hergestellt)

ParaMAX 11. März 2013 um 10:28 Uhr

Hab schon das S3, aber wenn die nicht zuviel vermurksen sehe ich da mein neues Smartphone.

Bob 11. März 2013 um 10:33 Uhr

Wenn das S4 wirklich so aussehen wird ist das kein Witz, sondern eine Frechheit. Wieder allerbilligste ”Plastik”-Optik und Haptik. Und das Design auch wieder Samsung-typisch oberlangweilig. Wer dafür 550-600€ ausgibt ist selber schuld.

S-d 11. März 2013 um 10:33 Uhr

Zum thema kein NFC mit Alugehäuse: Warum klappt das dann beim Sony Xperia P ohne Probleme? Es sagt ja keiner das es unbedingt ein Alu Unibody sein muss (aber selbst da ist NFC Grundsätzlich möglich) wie nun schon mehrfach geschrieben ist es einfach doch so, dass die Gehäuse Qualität der Samsung telefone seit dem S3 und Note 2 nochmal eine ganze Ecke schlechter geworden ist. Wie gesagt geht das ganze auch in hochwertig und auch mit wechselbarem Akku. Auch ein Alugehäuse mit wechselbarem Akku ist kein Problem!

Es schimpfen alle immer über die achso teuren iPhones, jedoch sind die Eingführungspreise bei Samsung, HTC und Konsorten nicht weniger hoch, bei Samsung aber in letzter Zeit mit deutlich schlechterer Qualität einhergehend, was zumindest für mich nicht akzeptabel ist!

Negativity 11. März 2013 um 10:38 Uhr

genauso hässlich wie die vorherigen modelle. warum verbaut ausgerechnet samsung immer solchen plastik mist?

Jette 11. März 2013 um 10:41 Uhr

Also ich hätte vom “neuen” Design des S4 mehr erwartet!

h4bib 11. März 2013 um 10:44 Uhr

Der Lautsprecher ist einfach extrem ungünstig platziert :/ Wie bei so vielen smartphones..

Dirk 11. März 2013 um 10:44 Uhr

Hallo Deniz,

Deine Kommentare disqualifizieren Dich selbst…. NASA???

iPhone ist nur Schrott?

ARMER TROLL

Voo 11. März 2013 um 10:49 Uhr

Von der Form her, nichts Neues, kann man nur sagen, irgendwie bisschen langweilig. Und es wird immer größer.
Die optische Gestaltung der Rückseite… für mich grenzwertig. Vom Kunsstoff will ich gar nicht anfangen. Da gefällt mir mein Nexus 4 besser, wobei es natürlich mit Glasrückseite schon empfindlich ist, wenn es runterfällt.

elknipso 11. März 2013 um 10:50 Uhr

Sieht aus also hätte auch das S4 dann wieder so eine furchtbare Haptik wie das S3.
Ein hochwertiges Gerät mit guter Haptik und Materialwahl ist was anderes.

bernie0007 11. März 2013 um 10:51 Uhr

Habe das S3 … vielleicht wird ja doch noch dieser haessliche “Carbon-Look-Plastikdeckel” gegen etwas optisch Hochwertigeres ausgetauscht … dann gibt es evtl. doch ein “Hardware-Upgrade” … we shall see on 14 March … die Hoffnung stirbt zuletzt … ;-)

PeterH 11. März 2013 um 11:04 Uhr

Wenn es so aussehen würde, käme das Gerät für mich nicht infrage. In der Preisklasse möchte ich auch ein Gerät haben das mit etwas Pfiff und “Liebe zum Detail” entwickelt wurde. Was Samsung schon mit dem SIII gemacht hat, ist billiger Einheitsbrei in dem einfach nur gute Komponenten zusammengerürt werden, in der Hoffnung das die Menge es schon macht.
Das ganze setzt sich bei der Software fort. Immer neue Funktionen, die oft unfertig wirken.

Wenn ich dagegen das HTC One mit Sense 5 sehe (soweit man das in den Reviews sehen konnte) wirkt das ganze doch etwas anders. Da hat man beim Gerät etwas leistungsstarkes und schönes entworfen. Bei der Software haben Sie Mut bewiesen und neue Wege beschritten. Mal sehen wie die Geräte sich in der Praxis beweisen.

Christian 11. März 2013 um 11:11 Uhr

Hoffentlich wird das S4 nicht so wie die PS4 vorgestellt ^^

muhlaulla 11. März 2013 um 11:15 Uhr

Wenn ich das hier bei einigen lesen: “Ich habe das S3 und falls xyz passiert gibts nen Update…”

Mal im Ernst: Wofür? Wenn die in dem Teil wieder ne Pentile Matrix verbauen wie im S3 (welches ich auch besitze), dann würde ich mir das Ding garantiert nicht nochmal kaufen.
Das AMOLED Display ist nur im Schwarzbereich toll, ansonsten kann es mir farblich gestohlen bleiben.
Ansonsten wird der Mist auch wieder mit der hauseigenen, undokumentierten scheiße ausgeliefert.
AOSP nur wirklich schwer möglich für die Programmierer und den hauseigenen Samsung Software Mist ist einfach widerlich.

Für mich kommt nur noch deutlich wertigere Handys in Frage, die HW unterstützen, die es der Community einfach macht, AOSK / AOKP zu unterstützen.

Ansonsten können die ihren Billigkram behalten.
3 Akkudeckel sind kaputt (trotz pfleglicher Behandlung). Einzig der Service greift. Man schickt mir 5 Akkudeckel, von denen 2 nicht mal in der richtigen Farbe waren….

horst 11. März 2013 um 11:18 Uhr

So lala, dann warten wir auf das nächste S5, Der wird ein Börner!

rallimann 11. März 2013 um 11:21 Uhr

Habe das Note 2 und die Pen Funktion ist für mich essentiell.

Sonst wäre ganz klar das One mein Favorit, die Wertigkeit der Samsung Devices ist echt erbärmlich…

Schongewusst99 11. März 2013 um 11:24 Uhr

Ernsthaft, wenn dies das S4 wird… bleibe ich beim S3 und ich denke das S3 wird sich einfach noch besser verkaufen, wenn junge Azubis bemerken, dass das S3 im Preis sinkt noch Aktuell ist und so aussieht wie ein S4. Ich würde schon fast ein Garant abgeben das man auf Ebay kurzfristig dieses Kunststoff Muster bzw. Backplate für das S3 nachkaufen können wird…

OlliMe 11. März 2013 um 11:30 Uhr

Das iPhone 5S wird der Knaller!

capprice 11. März 2013 um 11:38 Uhr

Von wegen Plastik! Das ist nanobeschichtetes Carbon!

heiand 11. März 2013 um 11:43 Uhr

Ich bin neulich vom SGS2 auf mein N4 umgestiegen.
Vor dem SGS2 hatte ich ein HTC-HD2 ….
Samsung kommt mir vorerst nimmer ins Haus.
Die Softwarepolitik und der Weg zum Plastik kann ich nicht unterstützen.

OlliME-GO-HOME 11. März 2013 um 11:54 Uhr

@OlliMe
Wenn man sich dein Posts anguckt ist ein dummes Appleprodukt auch wirklich die beste Wahl für dich

Peter 11. März 2013 um 12:07 Uhr

Ich schätze und hoffe das es sich bei diese Bilder noch um ein Vorserien Modell handelt beim dem bis zum Verkaufsstart noch was an die Haptik getan wird.

Diese ganze Diskussion das nur Alu oder Metal hochwertig wirkt ist einfach Kac…

Sicherlich mag Alu zuerst ein hochwertigen Eindruck, aber auch Kunststoff kann entsprechend schön und hochwertige gestaltet werden.

Hier muss ich aber zugeben das Samsung in letzte Zeit doch nachgelassen hat.

Übrigens Alu bringt auch Nachteile – höhere Gewicht und bei ungeschickten Auslegung massive Probleme beim Empfang. – siehe IPhone 4. Hier reichte der “Todesgriff” (umklammern alle 3 oberen Seiten und schon ging im Bereich Empfang kaum noch was.

max 11. März 2013 um 12:41 Uhr

Laaangweilig!…

Fly 11. März 2013 um 12:53 Uhr

Das betse ist, wie hier die ganzen ifollower mit dem Wort “Hapktik” um sich werfen, obwohl sie das S4 noch nicht in der Hand gehabt haben können. Sehr lustige Truppe. :p

Filippo Brehm 11. März 2013 um 13:16 Uhr

Mein Gott was für ein langweiliges Design ! Können die nicht was neues machen ?! Der Sprung vom S2 zum S3 war GENIAL aber wenn das das S4 dann … Naja Samsung hätte es besser machen müssen

Petre 11. März 2013 um 13:23 Uhr

“Übrigens Alu bringt auch Nachteile – höhere Gewicht und bei ungeschickten Auslegung massive Probleme beim Empfang. – siehe IPhone 4. Hier reichte der “Todesgriff” (umklammern alle 3 oberen Seiten und schon ging im Bereich Empfang kaum noch was.”

Der Rahmen des iPhone 4 besteht nicht aus Aluminium, sondern aus Edelstahl. Erst der Rahmen des iPhone 5 besteht aus Aluminium – und da lässt sich der Todesgriff nicht reproduzieren. Liegt’s also wohl doch nicht am Aluminium?

duper 11. März 2013 um 13:50 Uhr

warum schreien alle, wenn man kritisiert das es billiger kunststoff ist, das alu oder glas ja aucht nicht das wahre sind?

es gibt ja auch wertigen kunststoff bloß der wird von samsung nicht eingesetzt. siehe nokia n9, lumia, htc one x. die designlinie von samsung ist halt grade ekelig. aber die größte masse hat halt auch immer den schlechtesten geschmack. siehe musik usw.

Blaine 11. März 2013 um 13:55 Uhr

Bin ich einer der wenigen, die mit Plastik kein Problem haben? Mein Nexus 4 hat vorne und hinten Glas verbaut und ich habe ständig Angst, dass es kaputtgehen könnte. Also habe ich es in einen Bumper gesteckt und habe jetzt einen Plastikbomber …

Meik 11. März 2013 um 13:55 Uhr

@duper: der Geschmack ist nicht per se schlecht. Es ist einfach ein Kompromiss aus Allem und daher eher langweilig, dafür kann sich aber eine breitere Masse mit dem Design anfreunden ;-)

Andi Wieser (@andiliciouscom) 11. März 2013 um 14:52 Uhr

Also mal abgesehen von der Kameraposition, sieht mein Note II nicht anders aus…

Der Datenreisende 11. März 2013 um 15:16 Uhr

Vor einigen Tagen hat ein Außendienstler von Samsung mir im MM gesagt, dass das S4 nicht unbedingt größer werden würde und das warten nicht lohnt. Bis dato habe ich das als Gelaber abgetan, obwohl er explizit meinte, er hat es schon gesehen. Wenn ich jetzt so die Bilder sehe, dann könnte man fast meinen, er hatte Recht.

Jeder wie er es mag, aber ich finde diese Plastikanmutung und 3D Effekte irgendwie nicht so prickelnd, da wirkt das HTC one eleganter, hochwertiger und dezenter. Nur schade, dass die Jungs von htc da irgend ein Lieferproblem mit ihrer Kamera haben und sich das alles verzögert.

Pertussis 11. März 2013 um 16:07 Uhr

Wenn das S4 wirklich so aussieht, könnte man den Eindruck haben, dass Samsung den Markt doch nicht eindeutig dominieren will…
Naja, Apple und HTC (vor allem mit dem One) wird es freuen!!!

Georg S. 11. März 2013 um 16:20 Uhr

Schade wieder ein Hochglanz Plastik Akkudeckel es muss ja nicht unbedingt Alu sein und auch das Glas wie bei meinem Nexus 4 finde ich eher Suboptimal aber warum ist die Akku Abdeckung nicht gummiert wie beim Galaxy Nexus oder wenigstens matt bzw. etwas aufgeraut?

Benjamin 11. März 2013 um 16:26 Uhr

Meine Güte, wie hier so mancher auf das Plastik abgeht… Son Telefon ist nicht für jeden nur ein “Lifestyleprodukt”… Und mir ist ehrlich gesagt ein guter Kunststoff lieber als irgendein “Edelmaterial”, das anderweitig anfällig ist. Wenn ich das Ding hinschmeiße hab ich wenigstens noch ne gute Chance, das nichts ernstes kaputt ist, als wenn ich ne Glasrückseite oder nen Alu-Unibody habe. Ich bin momentan glücklicher S2 Besitzer mit CM10.1 und Syiah Kernel und denke ich werde auf das S4 wechseln. Die Speccs überzeugen mich und Softwareseitig wird schon rechtzeitig was von der Community nachgeliefert.

Ansonsten muss jeder selber entscheiden, ob er lieber auf wertige Materialien, auf Leistung, auf möglichst viele “Umbaumöglichkeiten(Akku etc.)” oder sonstwas Wert legt. Ich kriege immer die Krise wenn ich lese “Wer dafür xxx€ ausgibt ist selber Schuld”. Bleibt mal auf dem Teppich, jeder hat andere Ansprüche und jeder kann jawohl selbst entscheiden welches Gerät er sich kauft oder nicht?!

Einzigen Kritikpunkt meinerseits zum S4 bisher ist auch das Design. Das S2 finde ich schick und das S3 ziemlich hässlich. Falls das wirklich das endgültige Design sein sollte, überlege ich wohl nochmal, wobei ich eher beim Design kürzer trete, als bei den Features, von daher…

So long… stop flaming.

Rudi 11. März 2013 um 17:01 Uhr

Viel zu groß :-(
Ich warte lieber auf das S4 Mini

Deniz 11. März 2013 um 17:05 Uhr

Also ich bin gerade dabei mir ein neues Gerät auszusuchen und möchte das eigentlich bis zum 14ten rausziehen aber wenn das so aussieht… wird es doch das Xperia Z

Georg 11. März 2013 um 19:27 Uhr

Ein Handy mit allen aktuellen Funktionen (Dual Core, spieletauglich, NFC, GPS, 5MP+ Cam) bekomme ich auch schon für 200 Euro. Mit nem großen Display noch unter 300 Euro. Was bietet mir das Galaxy S4 denn mehr? Einen sich langweilenden Quad Core und ein Design welches selbst von meinem Huawei und meinem uraltes HTC mit WinMo noch um Längen geschlagen wird. Traurig…

Kunststoff ist nicht per se schlimm, aber altbackenes 08/15-Design bei einem Gerät, dessen Hardwareausstattung (abgesehen vom Display) fast schon unbedeutend ist…wie die letzten iPhone-Versionen wird das S4 auch ein Erfolg, ein mir aber unerklärlicher.

Wer ein schönes Gerät will: Sony oder HTC. Ein bessres P/L bietet Huawei. Samsung sollte sich an diesen Herstellern ein Beispiel nehmen.

Dennis Gutekunst 11. März 2013 um 19:30 Uhr

Was drin steckt ist ja das eine… aber wenn man 600 Euro (und so viel kostet nunmal so ein super neues Top Smartphone) nur so einen Plastikbomber bekommt, dann ist das mehr als schade. Das Xperia Z ist was Anfassqualität angeht ganz weit vorne und wenn das oben auf dem Bild wirklich das S4 ist bin ich direkt froh ein Xperia Z gekauft zu haben.

Mavstyle 11. März 2013 um 19:49 Uhr

Also die Rückseite sieht mir sehr sehr sehr sehr sehr nach dem Huawei Ascend G330 aus… na dann brost mahlzeit

Andi 11. März 2013 um 22:09 Uhr

Bei dem Updatezyklus wird sich Samsung selbst ins Knie schießen. Der Hype wandelt sich schnell in Frust wenn das neue Samsunggerät einen Nachfolger hat und die neue Androidversionen mit 1Jahr plus Verspätung kommen. Bleib bei meinem Galaxy Nexus^^

elknipso 11. März 2013 um 22:37 Uhr

@Dennis Gutekunst
Sehe ich auch so, wenn ich schon soviel Geld für ein Handy ausgebe dann erwarte ich einwandfreie top Haptik.

Die Reihe der Geräte die mit guter Haptik und einem wertigen Gefühl beim anfassen glänzen können ist sehr überschaubar. Hier sind eigentlich nur das iPhone, das Lumia 800 und auch noch das Motorola Razr und dann kommt ganz, ganz lange nichts.
Das Nexus 4 kann ich an der Stelle noch nicht beurteilen, da ich dieses noch nicht selbst in der Hand hatte.

Und wenn ich mir ein S3 z.B. anschaue, immerhin ein Handy das 600 Euro bei Markteinführung gekostet hat, dann ist es für mich nicht akzeptabel wenn ein solches Gerät die Wertigkeit eines Kinderspielzeugs vermittelt. Selbst ein spottbilliges Huawai X3 (um mal ein Beispiel zu nennen) welches um die 80 Euro kostet vermittelt ein deutlich (!) besseres Gefühl beim anfassen als ein S3.

Von einem Gerät dass ich etliche Male am Tag in die Hand nehme erwarte ich auch, dass es eine gute Haptik besitzt.
Es ist jedes mal eine “Freude” mein iPhone in die Hand zu nehmen, einfach weil es schon beim anfassen eine gute Wertigkeit vermittelt. Das gleiche gilt auch für mein Macbook Air. Das macht auch Spaß das Gerät zu benutzen, und ist kein Vergleich zu den knarzenden Geräten die ich vorher schon mehr als genug im Einsatz hatte.

@ndreholot@ (@Globbys) 11. März 2013 um 23:44 Uhr

Also ich finde das Design von S3 bestens, liegt auch angenehmer in der Hand, durch die abgerundeten Ecken, als das S2. Selbst ein stolzer Sony Xperia Z hat zugegeben, dass das Samsung angenehmer ist. Allerdings ist das Xperia Z etwas größer, viel größer sollte das S4 nicht werden. Ich hoffe also, das Samsung sich an das Design hält, und mit technischen Raffinessen punktet. Bin also gespannt.

icancompute 12. März 2013 um 01:59 Uhr

Nix was ich wirklich brauche. Bin mit meinem SGS durchaus zufrieden. Hoffe, es geht nicht über den Jordan, so dass ich noch mal mindestens 1,5 Jahre zufrieden damit sein kann. Gerne auch länger.
Was danach mal sein wird, weiß ich nicht. Wichtig ist mir nur, dass ich es rooten und/oder flashen kann. Also wird’s wohl entweder ein Gerät eines Herstellers, wofür die Custom ROM Szene groß genug ist oder ein Nexus.

Zugegeben: Etwas mehr RAM wäre nicht übel, kommt mein SGS mit 80+ installierten Apps doch ab und an etwas ins Schwitzen. :)

MisterBeany 12. März 2013 um 08:24 Uhr

Es könnte mein neues Smartphone sein. Mein Galaxy S I9000 ist wohl langsam nicht mehr state of the art. :)

Schmitho 12. März 2013 um 08:37 Uhr

Das Smartphone hier, würde mich nur wegen dem großen Bildschirm und der Dual-Sim Fähigkeit interessieren.

Bernd 13. März 2013 um 00:13 Uhr

Hmm, ich bin gespannt. Ich bin zugegebener maßen eher Apple-Fan, aber ich glaube schon, dass Samsung etwas großes bringen wird bei dem ganzen Hype um die Vorstellung.
Wenn es offiziell bei Plaste (ich sag doch nicht Plastik :D, pff) bleibt, weiß ich gerade nicht, was großartiges kommen soll (“Retina” haben inzwischen alle, Quadcore bringt keine direkten Vorteile, NFC genauso). Von daher hoffe ich, dass es wirklich große “Innovationen” (Scheißwort, ich weiß) geben wird.

Der Handymarkt ist recht langweilig im Moment finde ich. Alles Neue passiert bei Uhren und Brillen. :-/

Kelvin 23. März 2013 um 10:50 Uhr

könnt ihr mal aufhören so ne scheisse zubrabbeln ich hab das s3 und ich bin voll zufrieden damit ich weiss nicht was ihr dageben habt hammer geile kamera besser geht nicht abgesehen von dem preis ist das s3 einbischen überteuert aber es lohnt sich aufjedenfall das s4 zukaufen das schwöre ich und ich hab für meins neu 360 bei ebay kleinanzeigen bezahlt

elknipso 23. März 2013 um 10:54 Uhr

@Kelvin
Bei eBay Kleinanzeigen kann man durchaus gute Schnäppchen machen, man muss nur ein bisschen Geduld haben und verhandeln können.
Hab für mein iPhone 4S damals auch nur 400 Euro bezahlt, krachneu mit allem drum und dran, was ein sehr guter Kurs war.
Generell sollte man eh immer schauen, dass man möglichst günstig einkauft, dann ist der Wertverlust beim Verkauf nachher auch nicht so hoch.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.