Samsung Galaxy S3 taucht in Benchmarks mit Spezifikationen auf

25. April 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ok, eins vorab: jeder, der sich nicht mit der Kneifzange die Hose zumacht, könnte diesen, gleich folgenden Screenshot faken. Ich poste den Spaß aber trotzdem, da ich mal sehen will, wieviel Wahrheitsgehalt in solchen Postings steckt. Das Samsung Galaxy S3 wird am 3. Mai höchstwahrscheinlich in London präsentiert und das sollen nun die AnTuTu-Ergebnisse und die Spezifikationen sein.

1,4 GHz Exynos 4212 von Samsung, 1 GB RAM, ein Display mit 4,7 Zoll und einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. 312 PPI, wenn ich richtig rechne. Front-Cam 2 Megapixel, rückseitige Cam 12 Megapixel. Dazu Android 4.0. Nothing special, oder? So oder so in etwas munkelt man das Gerät ja schon lange. Was allerdings verwundert, ist der Exynos 4212. Das wäre nämlich ein Dual Core und nicht der vermutete Quad Core (wäre der Exynos 4412). Kommen da vielleicht doch zwei Geräte? Ich bin ja mal echt gespannt, was Samsung da Donnerstag in einer Woche auf den Tisch legt. Nicht so freue ich mich auf das plörrige Bier in London, wohl aber auf das Treffen einiger Blogger :) (via)

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15505 Artikel geschrieben.


13 Kommentare

Alex 25. April 2012 um 22:18 Uhr

Ja, Bier ist in England tatsächlich (bis auf wenige Ausnahmen) kein Vergnügen :D
Die Cam und das Display sind ja lecker, aber der Prozessor ist in meinen Augen unnötig.
Der Flaschenhals was die Schnelligkeit bei Smartphones angeht ist eher das(die) Netz(Abdeckung). Außer man möchte sein Handy als Notebook ge(miss)brauchen :) a la Motorola Atrix.

caschy 25. April 2012 um 22:21 Uhr

Puh. Das Atrix hatte ich ja mal hier. GANZ schlimm. Aber die Idee dahinter ist toll.

Sebastian 25. April 2012 um 22:31 Uhr

In London gibbet doch bestimmt n irish Pub? Kilkenny befinde ich jedenfalls für Gut ;)

Ansonsten bin ich gespannt….leider ist mir das wieder etwas zu groß. Irgendwas um die 4 – 4,3″ fände ich Klasse.

Tobi 25. April 2012 um 22:47 Uhr

@ Sebastian:
Größerer Bildschirm heißt nicht unbedingt viel größeres Gehäuse ;)

Auf einem angeblichen Bild sieht man, dass sich der Bildschirm über fast das komplette Smartphone erstreckt im Gegensatz zu den Vorgängern wo noch Platz ist. (Hier das Bild was ich meine: http://bit.ly/ImkhES)

bucklfips 26. April 2012 um 01:33 Uhr

hahaha

Camera: Front camera 200 Megapixel,
Rear camera 1200 Megapixel….

klar

hahahahaha

Knut 26. April 2012 um 07:25 Uhr

In guten Pubs – meist in touristischen Ecken gelegen – bekommst Du auch ein gutes Beck´s !

Und vor allem sind Londoner da deutlich offenen als die arroganten Hamburger:

http://www.youtube.com/watch?v=_yg2-gg7XN4

:-)

Moksel 26. April 2012 um 07:50 Uhr

A la Motorola Atrix in my best smartphone. However, i think that gibbet is published by Irish. Und denke auch, dass große Bildschirm ist nicht wesentlich mehr viele Fall können Sie den Bildschirm erstreckt sich über die ganze alomost Smartphone Anders als seine Vorgänger. Sehr nützlich Post. Ich bewundere Sie dafür. Dank

Nic 26. April 2012 um 08:53 Uhr

was bucklfips geschrieben hat!
Mit der Angabe der Cam-Daten komme ich auch nicht ganz klar.
Da steht 1200megapixel, was echt keinen sinn macht. Und wenn man von ‘ner Art Tippfehler ausgeht und das mega weg streicht, sind’s nur noch 1,2 , was doch etwas wenig ist.
Und 12 wär auch nicht besonders toll oder intelligent, weil rauschen jippieh.
Auch wenn ich den Laden nicht mag, beim Apfel gibt es schon einen Grund, dass die cam “nur” 8MP hat.

Christoph B. 26. April 2012 um 09:42 Uhr

War vielleicht doch nur ein Observatorium von Samsung welches durch den Benchmark gelaufen ist, mit 200MP… wer weiß… :D

superkater 26. April 2012 um 10:07 Uhr

warum kommen eigentlich die ganzen neuen TOP Handys alle in dieser unhandlichen 4,7 Zoll Größe raus…
Wann kommen die Top Android Handy’s für die Hosentasche? So ein 3,7-4 Zoll Display, mit langer Akkulaufzeit, großem Speicher, gutem Display, guter Kamera, NFC, Android 4,… ich würd’s kaufen…
zur Zeit gibts in dem Segment eigentlich nix… außer mit Abstrichen evtl. das Huawei U8860 Honour oder hab ich was verpasst?

sam 26. April 2012 um 10:34 Uhr

@superkater

nein leider gibt es keine guten modelle in dieser größe.
sony hätte halbwegs gute hosentaschentaugliche geräte aber mit diesem abgesetzten beleuchtung unterhalb des displays wird das gerät unnötig lang und optisch sieht es auch leider eher komisch als interessant aus.

frosenheimer 26. April 2012 um 10:58 Uhr

Die Stellungnahme von Samsung sieht aber ganz anders aus….:

Already in production, the Exynos 4 Quad is scheduled to be first-adopted into Samsung’s next Galaxy smartphone that will officially be announced in May. Samsung’s Exynos 4 Quad is also sampling to other major handset makers.

Hier die Offizielle Seite: (vorletzter Absatz)
http://global.samsungtomorrow.com/?p=13776


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.