Samsung: Galaxy Note 10.1 ist besser als das neue iPad

8. März 2012 Kategorie: Android, Apple, Hardware, geschrieben von: Gastautor

War eigentlich klar, dass die Reaktion von Samsung nicht lange auf sich warten ließ, oder? Gestern hat Apple das neue iPad vorgestellt und damit weltweit die Tech-Medien dominiert und es mitunter sogar in die normalen Nachrichten geschafft. Als Konkurrent kann man sich da jetzt entweder still verhalten und an eigenen Produkten werkeln – oder man macht es wie Samsung und haut auf den Putz, dass man ja eigentlich schon längst ein überlegenes Produkt am Start hat mit dem Galaxy Note 10.1. Dazu hat man einen Überblick veröffentlicht, der nochmal deutlich aufzeigen soll, in welchen Punkten man dem iPad überlegen ist:

Man muss jetzt nicht gerade Tech-Experte sein um zu sehen, dass sich Samsung da natürlich schön die Rosinen rausgepickt hat wie seinen S-Pen und die Multitasking-Fähigkeit des Galaxy Note. Zweifellos gelungene Features und der Stylus von Samsung ist durch die – in der Tabelle erwähnten  255 unterschiedlichen Stufen der Druckempfindlichkeit – auch den Möglichkeiten dem iPad (bzw einem extra erworbenen Stylus) Einiges voraus.

Nichtsdestotrotz fällt auf, dass hier ganz wichtige Punkte – beispielsweise der Prozessor und das Retina-Display – einfach unter den Teppich gekehrt wurden, um das Bild eindeutiger zu Gunsten von Samsung erscheinen zu lassen. Das Bild ist natürlich ein vollends verzerrtes – die Geräte von Samsung haben eigentlich genügend Qualität, dass man nicht zu solchen Mitteln greifen müsste.

Quelle: Electronista via Androidpit



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1435 Artikel geschrieben.