Samsung: Beim nächsten Flaggschiff-Galaxy soll es auf die Größe ankommen

10. November 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Oliver Pifferi

Samsung_logo-150x150Manchmal kommt es doch auf die Größe an: Wie der koreanische „The Investor“ meldet, wird Samsung das designierte Galaxy S8 in Sachen Bildschirm ein wenig „aufpumpen“. Grund hierfür dürfte das mittlerweile halb totgerittene Pferd namens „Galaxy Note 7“ sein, welches ja bekanntermaßen für einen etwas bitteren fortgeschrittenen Jahresverlauf bei Samsung gesorgt haben dürfte. Persönlich finde ich die aktuellen Abmessungen des Galaxy S7 und des S7 Edge schon wirklich ideal, Samsung sieht hier aber wohl noch Verbesserungspotential. 

Wie man munkelt, planen die Koreaner die Neuauflagen ihres diesjährigen Flaggschiffes mit 5,7- beziehungsweise 6,2 Zoll-Displays. Grund hierfür dürfte natürlich auch das Schielen auf den Kundenkreis sein, der mit dem Galaxy Note 7 nicht wirklich viel Glück hatte.

samsung_rueckseite

Doch werden die Galaxy-Modelle in ihren Abmessungen im nächsten Jahr noch größer? Mitnichten, denn wie unsere Quelle erfahren haben möchte, will Samsung hier den nächsten Schritt gehen und bei gleichen Abmessungen einfach die Ränder ebenso wie den Homebutton wegrationalisieren, um mehr Display auf und in das Gehäuse zu bekommen.

Vermutet wird auch, dass das größere Modell auch den Zusatztitel „Plus“ tragen soll. Gespannt darf man auf jeden Fall auf das Ergebnis sein. Wenn die vorliegenden Informationen sich dann bewahrheiten sollten, dürfte Samsung an dieser Stelle schon früh im Jahr für einen deutlichen „Aha!“-Effekt sorgen und wohl ein wenig die Richtung vorgeben, in die die Smartphone-Technik im Jahr 2017 hinsteuern wird!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Oliver Pifferi

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Oliver hat bereits 421 Artikel geschrieben.