Chrome für Android fasst nicht mehr Apps und Tabs standardmäßig zusammen

17. März 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel_chromeEs war etwas, was ich nie wollte, weil es mich in meinem Test nervte: Das Anzeigen von geöffneten Webseiten und Apps im Task Switcher von Android. Eine Option, die seinerzeit zum Standard erhoben wurde, zum Glück aber optional war. Zum Vergleich: fasst man Apps und Tabs zusammen, so taucht jeder geöffnete Browser-Tab wie eine geöffnet App im Switcher auf, mir persönlich reichte immer die Anzeige von Chrome als Einzel-App. Sieht man offenbar auch bei Google mittlerweile so, denn nach einer Neuinstallation von Chrome oder einem Reset eines Smartphones wird nicht mehr auf das Zusammenfassen von Apps und Tabs hingewiesen, alles ist quasi so wie bisher. Dennoch können Nutzer, die Browser-Tabs wie Apps im Task Switcher sehen wollen, das Feature wieder in den Einstellungen aktivieren.

tabs

(via androidcentral)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.