REACHit: Lenovo klinkt sich bei Cortana ein

29. Mai 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Lenovo zauberte aktuell ein paar spannende Sachen aus dem Hut, eine davon ist die stärkere Verzahnung mit Microsofts Sprachassistentin Cortana, die mit Windows 10 Einzug auf euren Rechnern halten wird. So bekommen Nutzer, die auch Lenovos Lösung ReachIt einsetzen, mehr geboten.

Bildschirmfoto 2015-05-28 um 15.51.11

Hierdurch besteht eine kombinierte Suchlösung, die nicht nur OneDrive durchsucht, sondern auch Dritt-Anbieter wie Box oder Dropbox. ReachIt ist eine Lenovo-Lösung, die derzeit für Windows und Android zu haben ist (iOS soll noch kommen).  Sie durchsucht übergreifend nicht nur lokale Dateien, sondern bezieht auch Cloud-Dienste wie Google Drive, Dropbox, OneDrive und Box mit ein.

Per Sprachsuche kann beispielsweise im Stil von „Hey Cortana, wo sind die Fotos, die ich Tim letzte Woche gezeigt habe?“ gefragte werden – ReachIt bröselt die Frage dann in die Teilbereiche Dateityp Foto, Zeitfenster letzte Woche und Kontakt Tim auf und übergibt das an Cortana. Auch das Auffinden spezifischer Bilder in Mailanhängen wie Gmail, Outlook und Hotmail soll kein Problem darstellen, wie Lenovo mitteilt. US-Nutzer können den Spaß bereits jetzt testen, Lenovo-Gerät und die Preview von Windows 10 vorausgesetzt.

(via thurott)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.