Google Inbox: Signatur erstellen

sig

Lange war es ruhig um Google Inbox, Googles neuen Mailingdienst. Wobei, was heißt neu? Gibt es ja schon eine Weile, aber ganz viele Dinge fehlten einfach, die man in Gmail schätzen gelernt hat. Keine Signaturen und kein Rückrufen der Mail in einem kleinen Zeitfenster mehr? Das nervte sehr, ich hatte mir bislang in Sachen Signatur immer mit Typinator beholfen, einer App zum Ausfüllen von Text aufgrund von Kürzeln – Textbaustein-App also.

Ohne_Titel

Nun also gestern ein paar kleine Updates, unter anderem die Möglichkeit, die Signatur einzustellen. Diese kann im Web eingestellt werden, aber auch per App. Ihr müsst dafür in die Einstellungen von Google Inbox, dort findet sich dann der standardmäßige Punkt „Signaturen“. Aktiviert ihr das Ganze, so könnt ihr halt eure Signatur eingeben. Beim Schreiben einer Mail dürft ihr euch aber nicht wundern, denn die Signatur taucht im Editor von Google Inbox nicht auf, weder im Web, noch mobil. Sie wird später unter dem automatisch erstellten Signaturtrenner angezeigt.

Übrigens: Google Inbox ist nun offen für alle. Wer einsteigen will und Hilfe benötigt – ich hatte mal einen Einsteigerleitfaden zu Google Inbox geschrieben, vielleicht wollt ihr ja reinschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Wo ich es gerade in Deinem Screenshot sehe, Caschy: Ich finde es schade, dass nach „Abhaken“ entweder nur erledigt oder gelöscht werden kann… Oder habe ich das falsch verstanden?

  2. Komisch, bei einem Account kann ich löschen und Signaturen einstellen, beim anderen wird mir diese Option gar nicht erst in den Einstellungen angezeigt. Die Funktionierende endet auf googlemail.com die andere auf gmail.com, kann es was damit zu tun haben?

  3. Doch noch sehr rudimentär. Keinerlei Formatierung möglich. Dazu entscheide ich gern von Mail zu Mail, ob ich eine Signatur anhänge oder nicht. Und das lässt sich leider immer nur in den Einstellungen global ändern.

  4. @Peter hast du richtig verstanden. Ich würde gerne mit Snoozed tauschen, weil ich das seltener brauche und Nachrichten die schon gelabled sind jetzt umständlich über Menü (3 Punkte) > mit Done markiert werden müssen.

  5. Sorry, aber so ist die Signatur doch völlig unbrauchbar.
    Zuerst mal muss sich die Signatur je nach verwendetem Alias/Mailadresse unterscheiden – zudem möchte ich vereinzelt auch gerne Anpassungen vornehmen.
    Für ich mich ist die Signaturfunktion somit leider weiterhin schlicht nicht existent… 🙁

  6. Vorlagen (nicht Entwürfe) gibt es aber noch nicht für inbox, oder kennt jemand eine Lösung? Idealerweise mit HTML Quellcode Bearbeitung.
    Hab das sonst in Thunderbird gemacht, aber die meisten Add-ons funktionieren inzwischen nicht mehr. TB ist quasi tot was Add-ons angeht.

  7. Für mich ist die Signatur völlig sinnlos.
    Ich möchte die Signatur je nach Empfänger evtl. anpassen (z.B. mal mit Telefon und mal ohne) oder ganz weglassen.
    Mobil und Desktop haben bei Inbox die gleiche Signatur. Das hätte ich auch gerne unterschiedlich.
    Abhaken um zu löschen finde ich doof, aber OK, man muss es ja nicht benutzen.

    Sonst bin ich ja ein Inbox-Fan, aber diese beiden neuen Funktionen kann ich in dieser Form überhaupt nicht gebrauchen.

  8. Finde Mailbox besser als App.

  9. Ich bin wohl zu blöd dafür…ich habe zum Test mal eine Sig hinterlegt und aktiviert, trotzdem wird nichts an die Mails angehangen. Nicht nur nicht in der Editoransicht (das hat Caschy ja geschrieben), sondern auch beim späteren Empfänger steht nichts?!

  10. Dasselbe Problem wie Matze habe ich auch. Komisch.

  11. @Matze und franman

    Dito. Konfiguriert aber beim Empfänger kommt keine an. Weiß jamend mehr?

  12. @Felix, @Matze und @Franman: Ist vielleicht ein bisschen spaet, aber hatte gerade das gleiche Problem. Sieht so aus, als ob die Signatur nur angehaengt wird, wenn man die gmail (oder googlemail) Adresse als Absender verwendet. Ich nutze in der Regel einen Alias, und somit wird keine Signatur verschickt.

  13. @Blub – meine Antwort hat noch mehr Verspätung 😉 Und Du hast völlig recht, ist bei mir das Gleiche. Hoffentlich ziehen die bald die Gmail-Signaturfunktion nach, die ist erheblich besser. Und da ich mit mehreren Konten arbeite, macht das auch sehr viel Sinn…