Portable WordPress 2.7 und der SQLBuddy

22. August 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, WordPress, geschrieben von: caschy

Portable WordPress 2.7 und der SQLBuddy Ihr hab sicherlich schon alle gelesen, dass wieder über neue Features der kommenden Version 2.7 von WordPress in der Blogosphäre berichtet wurde. Screenshots und Berichte anderer sind für den Frickler allerdings sehr unbefriedigend – man will sich das doch selber mal anschauen, oder? Deshalb mal wieder aus der aktuellen englischen Trunk vom 22.08.2008 eine portable WordPress-Version zum Testen.

Wie immer – herunterladen, entpacken und den USB-Webserver starten. Sobald dieser läuft habt ihr auf eurem Computer einen kompletten Webserver, der über http://127.0.0.1 erreichbar ist. Direkt zu WordPress gelangt ihr über http://127.0.0.1/wp – der Einfachheit halber habe ich für die WordPressversion den Benutzernamen admin mit dem Passwort admin vergeben. Don’t try this at home!

Falls ihr euch in den PhpMyAdmin einloggen wollt, so benutzt root als Benutzer und usbw als Passwort.

So – nun zum zweiten Teil der Überschrift – dem SQLBuddy. Bin ich eben bei T3n drüber gestolpert. Quasi der PhpMyAdmin in schön. Open Source und sexy – deshalb in meinem Download mit drin – erreichbar unter http://127.0.0.1/sqlbuddy.

Also – viel Spaß beim testen von WordPress 2.7 und SQLBuddy.

Download Portable WordPress 2.7 Trunk Build vom 22.08.2008 + SQLBuddy



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22920 Artikel geschrieben.