Pokémon GO feiert mit den Spielern eine Woche lang das Wasser-Festival

22. März 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Da zumindest hier bei uns im Norden heute die Temperaturen und das dazugehörige Wetter hervorragend harmonieren und zum Nach-draußen-gehen einladen, kommt die Ankündigung von Niantic, ein sogenanntes Wasser-Festival als einwöchiges Event im Spiel zu veranstalten, sehr gelegen. Beginnend vom 22.03.2017, 21 Uhr hiesiger Zeit bis zum 29.03.2017, 21 Uhr sollten Trainer die auf der Suche nach Wasser-Pokémon sind ganz besonders die Augen aufhalten.

Sobald das Event gestartet ist, dürfen Trainer vermehrt mit einigen Wasser-Pokémon rechnen, wenn sie gerade unterwegs sind – und das auch außerhalb der normalen Biome, in denen diese sich sonst aufhalten. Dazu zählen Karpador, Schiggi, Karnimani und deren Entwicklungen. Vielleicht bekomme dann auch ich endlich mal die Chance, ein wildes Garados zu fangen 😉

Doch damit nicht genug. Geht man nämlich in Regionen auf Pokémon-Jagd, wo sich sonst üblicherweise gerne Wasser-Pokémon aufhalten, dann sollen die Chancen nicht schlecht stehen, vermehrt auf Wassermonster aus der Johto-Region zu treffen und eventuell sogar auf ein Lapras. Des Weiteren soll im späteren Verlaufe des Tages (eventuell bei uns also auch erst morgen) noch ein neues Kleidungsstück für die Avatare verfügbar werden: Ein Karpador-Hut. Na wenn das nix is 😉

(via Pokemon GO)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 700 Artikel geschrieben.