Pokémon GO: Buddy-Funktion kommt

3. September 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

pokemon goEs ist ruhig geworden um Pokémon GO, sogar enorm ruhig. Und das, obwohl das Game eines der am meisten gehypten mobilen Spiele der letzten Zeit gewesen ist. Letzte Updates haben unter anderem das Pokémon-Radar entfernt und später in einer anderen Variante wieder zurück gebracht. Leider war das nicht unbedingt der beliebteste Cut bei den Spielern. Nun kündigt der Entwickler Niantic Labs ein Update an, dass in der Theorie durchaus Potential hat, wieder einige der Spieler, die bereits das Feld verlassen hatten, zurückzuholen. Die Buddy-Funktion kommt und lässt Trainer ein einzelnes Pokémon als sogenannten Buddy mit sich herumlaufen.

Damit nicht genug. So sollen den Spieler besondere Belohnungen erwarten, wenn er seinen Buddy mit sich herumschleift. Jeder kennt bereits das Features des Egg-Hatchings, also das Ausbrüten der Poké-Eier per Spazieren. Nun sollen auch die Buddies von der Lauferei profitieren, beispielsweise indem das Absolvieren gewisser Kilometerzahlen Bonbons für das Pokémon freischaltet.

 

PKMN_Buddy

Noch ist kein Update zu beziehen, allerdings wird dieses sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ich finde gut, dass dieses Feature endlich kommt. Immerhin hab ich zum Release fest damit gerechnet, dass man wie Ash in der Serie, schön bei der Suche nach neuen Pokémon sein Pikachu mit sich umher laufen lassen kann. Das alte Radar-System fehlt mir trotzdem :/

(via Pokémon GO Blog)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 381 Artikel geschrieben.