OpenSpritz: Bookmarklet für das schnelle Lesen von Texten

7. März 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Es gibt Menschen, die üben sich im Speed-Reading. Dafür gibt es diverse Apps, mit denen man diverse Technologien erlernen kann. Eine dieser Technologien setzt auf das richtige Zentrieren eines Wortes. Spritz – ein Startup-Unternehmen aus den USA, setzt diese Technologie ein und verspricht, dass Nutzer die gelesenen Wörter pro Minute immens erhöhen können, wenn sie das Training durchziehen. Im Gegensatz zu einem normalen Buch werden hier nicht die Augen großartig bewegt, sondern die Wörter richtig zentriert in den Fokus gerückt.

Bildschirmfoto 2014-03-07 um 10.16.27

Spritz hat schon Demos auf der Samsung Gear und dem Samsung Galaxy S5 gezeigt und findige Menschen haben das Konzept genommen und ein Bookmarklet gebaut. Mithilfe dieses Bookmarklets ist es möglich, die Technologie jetzt schon auf Webseiten zu nutzen, hierbei lassen sich die Wörter pro Minute von euch einstellen, zwischen 200 und 950 Wörtern pro Minute lassen sich so erlernen. Das Bookmarklet muss von euch nur in die Lesezeichenleiste gepackt werden und kann dann auf jeder Webseite aufgerufen werden. Daraufhin öffnet sich im oberen Bereich der Webseite ein Bereich, der euch den Text mehr oder weniger schnell (Einstellungssache) anzeigt. Ob ich so etwas nutzen würde? No way – das Leben ist schon hektisch genug, da will ich Texte, die ich lesen will, auch genießen. Ich muss mir nichts mehr reinprügeln.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Quelle: Danke Lars! |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22508 Artikel geschrieben.