o2: Treuerabatte sind neu und nur bis zum Kündigungseingang gültig

9. Januar 2018 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Wir berichteten vor ein paar Tagen über eine Neuerung seitens des Mobilfunkanbieters o2. Unseren Lesern war unschön aufgefallen, dass zugestandene Rabatte bei einer Vertragsverlängerung nun ein Ablaufdatum haben. Normalerweise ist es so, dass ein Rabatt bis zum Ende der Vertragslaufzeit gültig ist. Quasi so: Ich bin Vertragsverlängerer und o2 gesteht mir aus diesem Grunde 10 Euro Rabatt auf die Grundgebühr zu. So zahle ich also nicht mehr 30 Euro im Monat, sondern 20 Euro. Egal wann ich kündige, der Rabatt gilt bis zum Ende der Vertragslaufzeit. So einfach ist es nicht mehr, dies hat uns o2 auch mittlerweile bestätigt. 

o2 hat im Dezember 2017 begonnen, seinen Bestandskunden im Zuge einer Vertragsverlängerung einen Treuerabatt einzuräumen. Nur Kunden, die diesen Rabatt erhalten haben, verlieren diesen im Falle einer Kündigung.

Ihr müsst also aufpassen: Entschließt ihr euch zu einer Vertragsverlängerung und hört dabei das Wort Treuerabatt, dann gilt dieser nur, bis gekündigt wird. Bedeutet mit oben angesprochenem Beispiel: Ich verlängere meinen Vertrag um weitere 24 Monate und bekomme 10 Euro Treuerabatt, sodass ich 20 statt 30 Euro zahle. Kündige ich aber nach 12 Monaten – warum auch immer – dann zahle ich ab Monat 13 wieder 30 Euro. Der Treuerabatt gilt nur bis zu einer Kündigung. Schlau von o2. Kündigt man seinen Vertrag entsprechend der Frist auf den letzten Drücker – weil man wechseln will –  dann darf man die Restzeit noch schön ohne den Treuerabatt bezahlen.

Alle anderen Rabatte bleiben wie gewohnt bis zum Ende der Vertragslaufzeit bestehen – auch nach einer Kündigung. Der Kunde wird laut o2 darüber auf verschiedenen Wegen informiert: Im Gespräch über die Vertragsverlängerung, in seiner Auftragsbestätigung-Mail über den neuen Tarif und im Falle einer Kündigung im Kündigungsbestätigungsschreiben.


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25752 Artikel geschrieben.