o2: Aufgepasst bei der Vertragsverlängerung

8. Januar 2018 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

(Update siehe unten) Die kleine Erinnerung für alle, die ihren Mobilfunkvertrag verlängern wollen: Viele kündigen ja bei ihrem Anbieter recht frühzeitig, damit dieser schon einmal genug Zeit hat, sich die Möglichkeiten der Kundenbindung zu überlegen. Keine Sorge, das Team der Kundenrückgewinnung wird auch euch anrufen. Da gibt es dann immer diverse Angebote. Und offenbar sitzen da mal Leute, die mehr entscheiden dürfen und mal weniger. Und so bekommt ihr eben die Angebote. Mal mehr Volumen  – oder mal eine Reduzierung der Grundgebühr. 

Und hier gilt unter Umständen: Augen auf.. Normalerweise erstreckt sich ein Rabatt auf irgendetwas wie die Grundgebühr über die komplette Vertragslaufzeit. Nicht aber so bei o2, die wohl mittlerweile dazu übergehen, dies unter Umständen etwas anders zu lösen. Die wollen nämlich offenbar nicht, dass ihr allzu früh kündigt. Kennt man vielleicht. Man schließt einen Vertrag über 24 Monate ab und kündigt diesen gleich mal wieder direkt, damit man es nicht vergisst. Und was macht o2 dann? Direkt Rabatte streichen.

So kennt man das vielleicht

Normalerweise ist es so – ein Beispiel: Grundgebühr 30 Euro, o2 gewährt euch 10 Euro Rabatt auf die Vertragslaufzeit. Bedeutet: 20 Euro zahlen, bis zum Ende der Vertragslaufzeit, egal wann ihr kündigt. Neu: Ihr kündigt nach 12 Monaten – warum auch immer – und ab Monat 13 werden vielleicht nicht mehr 20 Euro fällig, sondern 30 Euro.

Das liest sich nicht so schön

 

Bekannte Kommunikation von o2: xx Euro auf die Grundgebühr bis „Datum des Ende der Vertragslaufzeit“. Weniger bekannteKommunikation: „Dieser Rabatt entfällt, sobald uns eine Kündigung ihres Vertrages zugeht, spätestens jedoch nach Ablauf von 24 Monaten“.

Fragt also auch genau nach, wie die Konditionen etwaiger Rabatte sind, selbst wenn ihr das am Telefon mit einem Mitarbeiter macht. Unser Leser Carsten wies uns darauf hin, dass er dies angeblich nicht aus einem Gespräch erfuhr, erst aus der Auftragsbestätigung. Selbst wenn o2 das nicht knallhart durchzieht, sollte man vielleicht überdenken, ob man so einen Passus im Vertrag haben möchte – denn man kündigt ja immer ein paar Monate vorher und könnte da schon ein paar Euro verlieren.

(Update 7. Januar, 02:30 Uhr: Habe mittlerweile mit ein paar Mitarbeiten gesprochen. Zwei kannten diese Regelung so nicht, der dritte teilte mit, dass es Rabattverfall bei vorzeitiger Kündigung nur gibt, wenn es sich um Treuerabatte handelt. Diese werden normalerweise bei Rückgewinnung und Vertragsverlängerung durch die Hotline gewährt. Dennoch aufpassen, denn unser Leser gab an, nicht über diesen Umstand informiert worden zu sein.)


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25741 Artikel geschrieben.