Nokia N1: Android-Tablet erscheint angeblich mit Google Play Store

18. November 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Das Nokia-Tablet ist in aller Munde. N1 heißt es und stellt den Neuanfang von Nokia dar. Wie gut das Tablet ist, welches optisch sicherlich Ähnlichkeit mit dem iPad mini hat, wird sich in Tests zeigen. Nokia verbaut recht aktuelle Hardware, wobei mir besonders der reversible USB-Anschluss Typ C im Kopf geblieben ist. Den hat bislang meines Wissens noch keiner der Hersteller von Flaggschiffen in den Tablets verbaut.

Doch was anderes interessierte die Menschen viel mehr, als das Nokia N1 vorgestellt wurde. Was für ein Android läuft da wohl? Und kommt es mit Google Play Store? Laut GigaOm ist der Play Store angeblich dabei. So soll das von Foxconn gefertigte Tablet mit echtem Android 5.0 Lollipop daherkommen und auch den Google Play Store mitbringen – dies allerdings nur in Ländern, in denen dieser verfügbar ist.

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 13.45.32

Höchst interessante Aussagen, denn auch wenn der technisch Affine sagt, dass man so ein Gerät ja notfalls flashen könnte: der Google Play Store ist in unseren Breitengraden Pflichtprogramm bei Android-Geräten, ein Produkt ohne diesen kann meiner Meinung nach hier gar nicht erfolgreich sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.