USB 3.1 TYP C: das ist der Zauber-Anschluss

2. April 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Seit vielen, viele Jahren begleitet uns USB. Immer mit dem gleichen Standard-Anschluss, nur mit verschiedenen Geschwindigkeiten. USB 3.1 TYP C macht einiges anders. Der neue Anschluss soll erst einmal eine ganze Ecke kleiner werden (ungefähr die Größe von micro-USB) und auf Technologien setzen, die auch schon bei USB 2.0 und USB 3.1 nutzbar sind. Auch das größte Problem des alten USB-Steckers will man ausmerzen – die Lage der Anschlüsse.

For-my-next-qwoltr-590x313

Jeder von uns kennt das Problem: die Chancen, den USB-Stick richtig herum einzustecken stehen gut – doch man braucht meistens mehr als einen Anlauf. USB Type-C soll anders arbeiten, hier soll es egal sein, wie herum der Stecker gesteckt wird. Die entsprechenden Slides zum neuen Anschluss wurden nun während des Intel Developer Forums in Shenzhen gezeigt.

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 15.13.55

Eine Feststellung ist, dass die alten Anschlüsse einfach zu groß sind für die wachsenden Anforderungen im Computermarkt, Robustheit und Usability sprechen ebenfalls gegen den alten Standard. Gerade mobile Geräte stehen im Fokus des neuen Anschlusses, bei dem es egal sein wird, wie ihr ihn einsteckt. In Sachen Kompatibilität müssen keine Abstriche gemacht werden, bis zu 10 GBit/s können in der zweiten Generation übertragen werden.

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 15.19.24Wer die ganzen technischen Informationen, in denen es auch um Monitor-Anschlüsse via USB und die Stromversorgung geht, der kann diese hier einsehen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22533 Artikel geschrieben.