Nokia bewirbt Stabilität der eigenen Geräte

8. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von:

Müsste ich ein Synonym für unkaputtbare Handys nennen, dann würde mir der Name Nokia einfallen. „Damals“ galt Nokia als der Hersteller, der die stabilen Geräte mit der langen Akkulaufzeit in petto hatte. „Was? Nur noch 10 Prozent Akku? Wie soll ich die nächsten zwei Wochen klarkommen?“

Nokia

Ich denke, viele Handynutzer der ersten Stunde besaßen ein Nokia und können diese Aussagen bestätigen. Was in der Zwischenzeit aus Nokia geworden ist, wissen wir alle. Dennoch gilt: Nokia baut gute Handys und gute Smartphones. Man hat nicht nur Geräte der oberen Preisklasse im Angebot, sondern auch solche, die sich ideal als Zweitgerät eigenen oder in Ländern gefragt sind, wo das Geld nicht so locker sitzt. Eben jene Handys und Feature Phones bewirbt man jetzt in einem aktuellen Image-Film, der zeigt, wie die Geräte noch einmal ordentlich durchgeschüttelt  werden und Strapazen erleiden müssen.

Ich persönlich habe erst in meinem ganzen Leben ein Smartphone kaputt bekommen, nämlich das Samsung Galaxy Nexus. Dieses hat in meinem Rucksack wohl irgendeinen Schlag abbekommen und hat einen Sprung im Display, funktioniert aber sonst noch 1a. In diesem Sinne: euch allzeit ein heiles Smartphone!


Quelle: Nokia |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25705 Artikel geschrieben.