Nike HyperAdapt 1.0: selbstschnürender Laufschuh kommt dieses Jahr

17. März 2016 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_nike_haFrüher bekamen Kinder, die ihre Schuhe nicht selbst schnüren konnten, solche mit Klettverschluss. Bald sind es dann wohl ein Paar Schuhe von Nike, die können die lästige Aufgabe des Schuhe Zubindens ganz alleine erledigen. Spaß beiseite, natürlich geht es bei Nikes Technologie auf lange Sicht nicht darum, Schuhe ohne Maßnahme des Trägers zuzubinden, vielmehr soll der Schuh auf den Läufer reagieren, völlig automatisch, angepasst an den Lauf. HyperAdapt 1.0 nennt Nike die Geschichte, die so futuristisch klingt, aber bereits Ende des Jahres an den Mann gebracht werden soll.

HyperAdapt 1.0 übernimmt wird aktiviert, sobald der Träger in den Schuh schlüpft und den Sensor an der Ferse betätigt. Der Schuh wird geschnürt. Über zwei Buttons kann der Träger die Stärke des Schnürens steuern, so auf einfache Weise die für ihn perfekte Festigkeit im Schuh erreichen, auch wenn sich die Situation ändert. Einfach kurz den Button gedrückt, schon ist wieder perfekter Halt gegeben. So wie es Marty McFly letztes Jahr bereits tun konnte:

Die selbstschnürenden HyperAdapt 1.0-Schuhe wird es dieses Jahr zum Weihnachtsgeschäft geben, allerdings nur für Nike+-Mitglieder. Aber die Technologie ist erst der erste Schritt, Nikes Ziele sind viel höher gesteckt, entwickelt werden sollen Schuhe, die sich automatisch anpassen, sich dann enger ziehen, wenn der Läufer es benötigt, zum Beispiel bei schnellen Richtungswechseln. Sensoren könnten diese Bewegungen erfassen und dem Schuh die entsprechenden Befehle geben. Dauert sicher noch eine Weile, aber Nike wird das schon schaffen. Verfügbar wird Nike HyperAdapt 1.0 in drei Farben sein, ein Preis wird noch nicht genannt.

Nike_HyperAdapt

Ich bin wahrlich kein Sportler, deshalb meine Frage an die, die Sportschuhe tatsächlich für sportliche Aktivitäten nutzen: Schuhe, die sich nur selbst schnüren, ist das interessant? Oder wird das erst dann für Euch interessant, wenn sie eben auf verschiedene Gegebenheiten reagieren können, so wie es Nike für die Zukunft plant?

(Quelle: Nike)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7184 Artikel geschrieben.