Netflix: Windows 10-Nutzer können ab sofort in HDR streamen

21. Dezember 2017 Kategorie: Streaming, Windows, geschrieben von:

Wie Netflix nun verkündet, unterstützt Windows 10 ab sofort HDR beim Streamen von Inhalten mit einem Premium-Plan des Dienstes. Dafür notwendig sei im Grunde lediglich ein kompatibler PC mit dem entsprechenden Betriebssystem. Kompatibel heißt laut Netflix in diesem Fall, dass der Rechner mindestens einen Intel Prozessor der siebten Generation beherbergen sollte, um mit dem Netflix HDR10-Codecs zusammenzuarbeiten. Zusätzlich sollen sowohl Intel- als auch Nvidia-Grafikchips, die 10 Bits pro Kanal für jede RGB-Farbe nutzen, den möglichen Farbraum erweitern können.

Die für Windows 10 notwendigen Änderungen habe Microsoft laut Netflix im Zuge der bestehenden Partnerschaft beider Unternehmen bereits mit dem Windows 10 Fall Creators Update eingepflegt.

Auch wenn man sich durchaus bewusst sei, dass es für PCs noch relativ früh sei, auf Premium-Video-Features wie 4K und HDR zu setzen (NICHT meine Meinung 😉 ), wollten die Entwickler hinter Netflix trotzdem zeigen, was bereits alles möglich ist.

(via Netflix Blog)

Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1133 Artikel geschrieben.