Netflix 5.0 für Android bringt Dolby-Vision- und HDR-Unterstützung mit

10. Mai 2017 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

Im Bereich der Smartphones tut sich gefühlt nicht mehr viel, man hat Gefühl, dass die Hersteller nicht mehr groß etwas verändern können. Das ist nicht negativ gemeint, denn es muss nicht immer eine große Neuerung sein, die ein Produkt gut macht, auch viele kleine Neuerungen können helfen. Bei den Flaggschiffen versuchen es jetzt die ersten Hersteller mit HDR. Wird entsprechendes Material vom Anbieter angeboten, so kann man Filme auf den entsprechenden Display in HDR genießen. Unsere Leser sehen das Thema noch gespalten.

Aktuell mit HDR auf dem Markt: die von uns getesteten Smartphones Samsung Galaxy S8 und das LG G6. Wie damals beim Auftauchen der ersten „Großbildschirme“ mit HDR-Unterstützung: Es dauert, bis die Content-Anbieter nachlegen. Netflix regelt dies mit der Version 5.0 der Android-App, die man derzeit verteilt.

Sie bringt die Unterstützung für HDR und Dolby Vision, zählt aber derzeit nur das LG G6 aus, nicht aber das Samsung Galaxy S8. Zu bedenken ist: Nutzer, die Netflix in Dolby Vision oder HDR streamen wollen, müssen das 4-Geräte-Abo haben. Hat man ein unterstütztes Gerät und das Abo, so wird neben der Titelbeschreibung das HDR-Logo (bzw. Dolby Vision) angezeigt.

Die App ist in der Verteilung, wer nicht abwarten will, der findet Netflix 5.0 bei APKMirror.

(via reddit)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24072 Artikel geschrieben.