Monats-Umfrage November: Wie alt ist Dein aktuelles Smartphone?

4. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Smartphones – es gibt wohl wenige Menschen, die hier lesen und ein solches nicht besitzen. Smartphones sind zum Alltagsbegleiter geworden. Sie versorgen uns jederzeit mit Wissen und helfen dabei mit anderen in Kontakt zu bleiben. In den letzten Jahren konnte man allerdings beobachten, dass die Entwicklung ein wenig stagniert. Das große Leistungsrennen ist vorbei, die Hersteller versuchen durch Zusatz-Services an die Kunden zu kommen. Die Hardware selbst spielt dabei immer mehr eine eher untergeordnete Rolle.

Die Hardware der Smartphones einer Kategorie unterscheidet sich kaum noch, egal ob man in Richtung Flaggschiffe oder Mittelklasse-Smartphones schaut. So kommt es auch, dass Smartphones eine immer längere Lebensspanne haben. „Benötigte“ man früher immer ein aktuelles Modell, um alles damit anzustellen, kann man heute quasi blind zugreifen und erhält trotzdem ein Gerät, das alles macht, was man so möchte.

Für den Nutzer ist das natürlich toll, kann er auf diese Weise eine Menge Kohle sparen, indem er sich eventuell einfach ein Smartphone holt, das schon eine Weile auf dem Markt ist. Gerade bei Smartphones mit Android sieht man bei hochpreisigen Geräten oft einen sehr schnellen Preisverfall. Von Euch möchten wir diesen Monat wissen, wie alt denn das Smartphone ist, das Ihr aktuell nutzt.

Dabei spielt es keine Rolle, wie lange sich das Smartphone bereits in Eurem Besitz befindet, wir möchten von Euch wissen, wann dieses auf den Markt kam. In den Kommentaren könnt Ihr außerdem mitteilen, ob sich Euer Neuanschaffungsverhalten in den letzten Jahren geändert hat.

Das Alter meines aktuellen Smartphones ist:

View Results

Loading ... Loading ...

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9287 Artikel geschrieben.