Microsoft Surface Pro: Endlich ausserhalb Amerikas zu haben

28. März 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Es hat schon für reichlich Aufregung gesorgt, als bekannt wurde, dass das Microsoft Surface Pro erst einmal nur in Amerika und Kanada zu haben sein wird. Viele interessierte Techies sind an dem Gerät interessiert, haben aber derzeit keine Chance ohne Import an das Microsoft Surface Pro zu kommen. Heute dann gab es die Info, dass das Microsoft Surface Pro ab dem 02. April in China zu haben sein wird. Definitiv ein großer Markt – doch auch ein großer Markt für das Microsoft Surface Pro?

surface-pro-big

Und so warten wir hier in Deutschland noch immer auf eine Kaufmöglichkeit des Microsoft Surface Pro. Und wenn wir noch lange warten müssen, dann werden die Umsteiger auf die neue Geräteklassen vielleicht nicht zu Microsoft-Hardware greifen. Alternativ wartet man einfach noch ein paar Monate. Statt des Surface Pro, welches ja nicht nur Vorteile hat, greifen wir zum performanteren Nachfolger, dem Microsoft Surface Pro auf Basis des Intel Haswell. Und der wird kommen – da wette ich drauf. Oder das Microsoft Surface Mini. Ich konnte mir das Surface Pro übrigens schon auf der CeBIT anschauen und finde es spannend. Ich verstehe die Taktik von Microsoft in Sachen Surface Pro nicht.

DSC01526

Für 899 Dollar bekommt man die Version mit 64 GB, für das Microsoft Surface Pro mit 128 GB werden 999 Dollar fällig. Beide Versionen beinhalten den Surface Pen aber kein Touch Cover oder ein Type Cover. Dieses muss separat erworben werden. Im Inneren des Surface mit Windows 8 Pro werkelt ein Intel Core i5. Dieser befeuert das 10.6 Zoll großes Display im 16:9-Format. 1920 x 1080 ist die Auflösung die man geboten bekommt. Ebenfalls ist ein USB 3.0-Anschluss an Bord.

Wie x Mal erwähnt: dank Windows 8 Pro läuft da sämtliche Software drauf. Windows Store Apps und die normalen Legacy Apps – ein ganz großer Vorteil, denn Windows RT ist meiner Meinung nach unbrauchbar, was den jetzigen Zeitpunkt betrifft. Gute und nützliche Produktiv-Apps sind immer noch absolute Mangelware.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17362 Artikel geschrieben.