Microsoft Surface Pro 2: Prozessor heimlich aufgerüstet

2. Januar 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von:

Nicht einmal drei Monate nach dem Start des Surface Pro 2 hat Microsoft schon still und heimlich Veränderungen am Gerät vorgenommen. War bislang im Microsoft Surface Pro 2 ein 1.6 GHz starker Intel i5-4200U als Prozessor verbaut, so vermelden Benutzer, dass sie ihr Surface 2 Pro mit einem 1.9 GHz starken Intel i5-4300U bekommen haben. Gegenüber The Verge hat Microsoft diesen Umstand auch schon bestätigt.  Dass Microsoft diesen Schritt nicht angekündigt hat, dürfte verständlich sein – Käufer dürften sicherlich nicht darüber erfreut sein, zu erfahren, dass sie nun im Besitz eines schlechter ausgestatteten Modells sind.

Microsoft Surface

Vielleicht aber auch ein gutes Zeichen für Microsoft, dass man die Charge ausverkauft hat und nun größere CPUs in größeren Mengen nachbestellt werden mussten. Im deutschen Store ist das Surface Pro 2 derzeit auch in allen Variationen ausverkauft. Eine Prozessorgeschwindigkeit wird seitens Microsoft in den Spezifikationen nicht angezeigt, man spricht lediglich vom Intel Prozessor der vierten Generation.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.