Microsoft Arrow Launcher für Android: Version 3.3.0 bringt neue Funktionen

18. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts Arrow Launcher für Android – seinerzeit aus einem Microsoft Garage-Projekt entstanden – ist ab sofort in Version 3.3.0 verfügbar. Zügige Updates, die Microsoft da ausliefert, erst kürzlich gab es einige Neuerungen, unter anderem wurden auch Tablets unterstützt. Das aktuelle Update bringt wieder ein paar Änderungen, anfangen damit, dass man nun mehrere Widget-Cards mit Wetter, favorisierten News oder Musik anzeigen lassen kann. Auch gibt es nun eine Karte und eine Seite für den Kalender.

Solltet Ihr die Funktion der versteckten Apps nutzen, könnt Ihr diese nun zusätzlich noch mit einem Passwort vor Zugriffen schützen, außerdem lassen sich mehr Apps in einen Ordner packen. Neu ist auch die Seitennavigation mit einem Wisch nach rechts kommt man nun auf die vorherige Seite zurück.

Auch werden die Wallpaper-Thumbnails nun automatisch heruntergeladen und man kann eine Funktionsseite im Overview-Modus hinzufügen. Zu guter Letzt gibt es noch Bugfixes und Absturzursachen wurden behoben.

Arrow Launcher
Arrow Launcher
Preis: Kostenlos
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot
  • Arrow Launcher Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8369 Artikel geschrieben.