Map My Circles: wo wohnen deine Eingekreisten?

22. Dezember 2011 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Wohl eher in die Kategorie „ganz nett“ als bei „super nützlich“ einzuordnen ist die Erweiterung Map My Circles, welche eine Symbiose aus Google+ und Google Chrome eingeht. Habt ihr diese Erweiterung installiert, dann könnt ihr sehen, wo die Menschen wohnen, die ihr so in euren Kreisen habt – sofern diese das angegeben haben. Vielleicht sinnvoll, wenn ihr mal eine Stadt besucht und vorab schauen wollt, wer sich da so rumtreibt – vielleicht kann man ja mal Menschen auf einen Kaffee, Bier oder whatever treffen 🙂

Falls ihr übrigens zu viele eingekreist habt: die auf Google Maps aufbauende Erweiterung erlaubt es euch, einzelne Kreise spezifisch anzeigen zu lassen. Ihr seht nicht nur die Orte auf einer Karte, sondern könnt auch direkt per Klick sehen, wer wo wohnt. (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25446 Artikel geschrieben.