Line Here: App zum Teilen des eigenen Standorts für Android und iOS veröffentlicht

20. August 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

line-hereDie Line Corporation veröffentlichte kürzlich eine abgespeckte Version des Line Messengers, heute gibt es eine gänzlich neue App des Anbieters. Line Here heißt die Geschichte, die sich um das Teilen des eigenen Standorts dreht. So etwas ist nicht neu, funktioniert auch mit Glympse oder anderen Anbietern. Line sieht anscheinend Bedarf für eine solche App und stattet diese mit Funktionen aus, die Gruppen-Nutzung sehr stark vereinfachen.

 

Genutzt werden kann Line Here entweder mit einem Line-Account genutzt werden oder man nutzt die Möglichkeit, sich mit seinem Facebook-Konto anzumelden. Kontakte des jeweils gewählten Dienstes werden dabei synchronisiert, damit man diese auch gleich aus der App heraus informieren kann, wenn man seinen Standort freigibt.

LineHere

Will man einen Standort freigeben, startet man einfach den Timer, der den Standort dann für einen Zeitraum zwischen 1 und 24 Stunden freigibt. Geteilt werden kann der Standort direkt mit Kontakten oder man generiert einen Link. Verteilt man diesen kann jeder den Standort sehen, der diesen Link hat. Einziger Haken hier: die anderen müssen ebenfalls Line Here installiert haben. Man kann den Standort nicht über eine Weboberfläche einsehen.

Man kann auch ganze Gruppen erstellen, um einen Standort schnell mit mehreren Personen zu teilen. Gruppen lassen sich beliebig anlegen. Will man seinen Standort vor Ablauf des Timers nicht mehr anderen anzeigen, kann die Funktion auch deaktiviert werden. Außerdem kann man sich benachrichtigen lassen, wenn Gruppenmitglieder einen bestimmten Bereich erreichen oder auch verlassen.

Bei der Nutzung der App sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese kontinuierlich GPS nutzt, wenn man seinen Standort teilt, auch wenn die App gerade nicht geöffnet ist. Schon beim Ausprobieren saugte das spürbar am Akku des iPhone 6 Plus.

Line Here ist für Android und iOS verfügbar. Wie bereits eingangs erwähnt, gibt es ähnliche Apps, das Prinzip ist nicht neu. Line Here macht aber einen brauchbaren Eindruck. Bräuchte ich eine solche App, würde ich diese sicher in die engere Auswahl nehmen.

LINE HERE
LINE HERE
Entwickler: LINE Corporation
Preis: Kostenlos
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
LINE HERE
LINE HERE
Entwickler: LINE Corporation
Preis: Kostenlos
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot
  • LINE HERE Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.