LG V30: Vorstellung am 31. August, kommt es mit Android 8.0?

13. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die LG V-Serie ist in Deutschland nicht so bekannt wie die G-Serie von LG, das liegt schlicht daran, dass sie hierzulande nicht offiziell verfügbar ist. Dabei ist die V-Serie eigentlich die wahre Flaggschiff-Reihe, werden hier Neuerungen wie beidseitige Dual-Kamera oder zweites Display doch zuerst ausprobiert. Das LG V30 hat nun einen Vorstellungstermin erhalten, der uns auch in Europa aufhorchen lässt. Am 31. August möchte LG das Smartphone vorstellen – pünktlich zur IFA.

Wie das LG V30 aussehen soll, hatten wir gestern schon gezeigt. Ein durchaus ansehnliches Gerät, das natürlich auch mit dem FullVision-Display im 18:9-Format daherkommt. Die Vorstellung zur IFA könnte allerdings bedeuten, dass LG das V30 auch in Europa anbieten wird. So unwahrscheinlich ist das vielleicht auch gar nicht, denn das LG G6 sinkt im Preis bereits deutlich, es scheint nicht der Erfolg zu sein, den LG sich davon versprochen hat.

Und gleich noch eine Spekulation gibt es durch die Einladung. Das LG V30 könnte nämlich direkt mit Android 8.0 daherkommen. LG und Google sind bekannt für ihre enge Zusammenarbeit und LG war auch bisher immer einer der ersten Hersteller, die eine neue Android-Version in Geräten abseits von Nexus / Pixel verteilen.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9072 Artikel geschrieben.